Neues Theater in Halle
Neues Theater

Neues Theater

Das "neue theater" ist das Schauspiel der Stadt Halle. Seit 1980 bildet es den Kern und das Herzstück der Kulturinsel. In den beiden Spielorten SAAL und WERFT bietet das "neue theater" ein vielfältiges Programm von klassischem Sprechtheater über Komödien bis hin zu zeitgenössischen Inszenierungen der Gegenwartsdramatik. In den Sommermonaten lädt der HOF des nt zum beliebten Sommertheater ein und in der Vorweihnachtszeit erfreuen sich Groß und Klein der traditionellen Weihnachtsgeschichte. Gern werden Saal und Werft auch als Gastspielorte für Lesungen und Konzerte genutzt. Die gastronomischen Einrichtungen "Strieses Biertunnel" und das "Café nt" laden zum Verweilen ein.

http://www.buehnen-halle.de



Anfahrt:

Große Ulrichstraße 51
06110 Halle



Haltestelle // 46 m entfernt

Neues Theater
Große Ulrichstraße
06108 Halle
Tram: Linien 3,7,8 Bus: Linie 97




Was läuft demnächst hier?

  • Details

    Die Mitte der Welt
    Bühne

    Phil lebt am Rande einer kleinen Stadt zusammen mit seiner Zwillingsschwester und seiner freigeistigen Mutter, die vor sechzehn Jahren hochschwanger und ohne den Vater ihrer Kinder nach Deutschland kam, um ein neues Leben zu beginnen ... Details

  • Details

    Kabale und Liebe
    Bühne

    Zwischen Kreation und Zerstörung bewegen sich die Figuren dieses Theaterklassikers hin und her, wie die Kugeln eines Newtonpendels. Details

  • Details

    Kabale und Liebe
    Bühne

    Zwischen Kreation und Zerstörung bewegen sich die Figuren dieses Theaterklassikers hin und her, wie die Kugeln eines Newtonpendels. Details

  • Details

    Bilder deiner großen Liebe
    Bühne

    So selbstverständlich wie die Sterne am Himmel, wandert auch die vierzehnjährige Isa umher, kraft ihres Willens, heraus aus der psychiatrischen Klinik, um nach Prag zu ihrer Halbschwester zu gelangen. Dabei du ... Details

  • Details

    In Zeiten des abnehmenden Lichts
    Bühne

    Wilhelm Powileit, überzeugter Stalinist und Kader, feiert seinen 90. Geburtstag. Eine Parteidelegation gratuliert mit Nelkenstrauß, Orden und Ehrenurkunde. Details