Sommerkino in Halle und Umgebung - Sommer, Sonne, Kino

Kino unterm Sternenzelt in lauer Abendluft bei kühlen Getränken: die Sommerfilmnächte auf Burg Giebichenstein und das Sommerkino am WUK-Theater laden im August zum Sommerkino ein. Auch in der näheren Umgebung von Halle - in Köthen und Querfurt kann man sommerliches Kino genießen.

Sommerkino auf der Burg Giebichenstein

Beim Sommerkino auf der Burg Giebichenstein beginnt der Film jeweils um 21.30 Uhr, aber Einlass ist schon ab 20 Uhr. Vor dem Filmbeginn kann man die schöne Aussicht oder die Geschichte der Burg genießen und sich erst mal stärken. Für leibliches Wohl ist gesorgt.

Wie in den letzten Jahren gilt: Die Zuschauer wählen aus zwei Filmen ihren Favoriten. Der Film mit den meisten Stimmen wird gezeigt. Welcher das ist, erfährt man am Tag der Aufführung ab 12 Uhr. Das Voting läuft bis 10 Uhr. Programm und Voting unter stadtmuseumhalle.de/veranstaltungen.

Wann_ 5., 6., 11., 12., 13., 18., 19. & 20.8. Wo_ Oberburg Giebichenstein Web_ www.stadtmuseumhalle.de/veranstaltungen 



Die Burg Querfurt ist mehr als eine Burg. Sie ist mehr als tröge Ausstellungen zur Geschichte. Sie ist nämlich auch Filmburg, das heißt, sie stellt gerne und oft zu Kinothemen, Oscars oder bestimmten Filmen aus. Was dann natürlich auch dazugehört, sind Filmvorführungen. Und so startet die Burg Querfurt jährlich ein Sommerkino, was tolle Filme Open-Air zeigt. Erst am tag der Vorstellung wird je nach Wetterlage und erwarteter Besucherzahl entschieden, an welcher Stelle der Burg die Leinwand gehängt wird. Mal ist es das Rondell der Südbastion, die eher kleine und gemütliche Variante direkt an der mächtigen Außenmauer der Burg. Mal ist es die Wiese am Eselsstall unter freiem Himmel. Wenn das Wetter nicht mitspielt, wird das Sommerkino auch mal in den Bildersaal oder in die Burgkirche verlegt. Die Filmvorführungen finden am 5., 12., 19. und 26.8. in der Südbastion der Burg statt


Sommerkino im Schlosspark Köthen

Elton John im Köthener Schlosspark: Die Filme „Rocketman“ und „Der König der Löwen“ sind am 13. August 2022 im Sommerkino zu sehen. Musiklegende Elton John befindet sich seit 2018 auf Abschiedstournee und greift – zumindest auf der großen Leinwand – am 13. August 2022 auch im Köthener Schlosspark in die Tasten. Denn wie bereits im vergangenen Jahr, lädt das TRAFO-Projekt „Neue Kulturen des Miteinanders – Ein Schloss als Schlüssel zur Region“ an diesem Tag in Kooperation mit Megaton Veranstaltungstechnik Filmfans zu einem Open-Air-Kino auf die Wiese hinter dem Dürerbundhaus ein.

Ab 19:00 Uhr wird auf einer 16 Quadratmeter großen LED-Wand die Oscar-prämierte Elton-John-Biografie „Rocketmann“ mit Taron Egerton, Richard Madden und Bryce Dallas Howard zu sehen und hören sein. Außerdem flimmert mit der Neuverfilmung von „Der König der Löwen“ bereits am Nachmittag ein Film für kinobegeisterte Kinder und Jugendliche über die Leinwand. Simba, Timon und Pumbaa werden ab 15:30 Uhr ihren großen Auftritt haben.

Vor Ort werden Picknickdecken und Stühle zur Verfügung gestellt, Besucherinnen und Besucher können jedoch auch gerne ihre eigenen Sitzgelegenheiten mitbringen und es sich damit auf der Wiese gemütlich machen. Das Schlosskaffee wird zu den Vorstellungen Getränke für Groß und Klein sowie Popcorn anbieten. Zur Kindervorstellung wird außerdem der Eiswagen des Eisladens am Kugelbrunnen im Schlosspark erwartet. Der Eintritt zu den Vorstellungen ist nach dem Prinzip „zahl, was du möchtest“ geregelt.

Wann? Samstag, 13. August l 15:30 Uhr „Der König der Löwen“ (2019) l 19:00 Uhr Rocketman
Wo? Wiese hinter dem Dürerbundhaus (Theaterstraße 12, 06366 Köthen (Anhalt))