Sommerkino in Halle - Sommer, Sonne, Kino

Gut, dass nun der Sommer kommt. Denn mit den warmen Temperaturen zieht es in diesem Jahr auch in Halle die Kinomacher wieder ins Freie. Seit vielen Jahren ist das Sommerkino ein fester Bestandteil des halleschen Kulturprogramms und sorgt seitdem für wunderbare Erinnerungen an Sternenhimmel und gute Unterhaltung. Also das Mückentötolin eingepackt und ab geht es ins Sommerkino in Halle im Jahr 2021. Hier gibts einen kleinen Überblick auf die nächsten Filme.



Die Burg Querfurt ist mehr als eine Burg. Sie ist mehr als tröge Ausstellungen zur Geschichte. Sie ist nämlich auch Filmburg, das heißt, sie stellt gerne und oft zu Kinothemen, Oscars oder bestimmten Filmen aus. Was dann natürlich auch dazugehört, sind Filmvorführungen. Und so startet die Burg Querfurt jährlich ein Sommerkino, was tolle Filme Open-Air zeigt. Erst am tag der Vorstellung wird je nach Wetterlage und erwarteter Besucherzahl entschieden, an welcher Stelle der Burg die Leinwand gehängt wird. Mal ist es das Rondell der Südbastion, die eher kleine und gemütliche Variante direkt an der mächtigen Außenmauer der Burg. Mal ist es die Wiese am Eselsstall unter freiem Himmel. Wenn das Wetter nicht mitspielt, wird das Sommerkino auch mal in den Bildersaal oder in die Burgkirche verlegt. Welche Filme gezeigt werden, entscheiden die Filmfans selbst. Fünf Wochen vor Start wird eine Liste mit Filmvorschlägen veröffentlicht, für die man voten kann. Filmvorführungen finden am 6., 13., 10. und 27.8. in der Südbastion der Burg statt

(((Das Schloss Köthen, früher Sitz der Fürsten und Herzöge, wurde im Laufe der Jahrhunderte mehrfach erweitert, umgebaut und saniert. In diesem Jahr bietet der Schlosshof eine wundervolle Kulisse für Filmliebhaber und verwandelt sich in ein Freiluft-Kino. Am 9. und 10.8. laufen beide Teile der Musical-Filme "Mama Mia". Jeweils um 21:00 Uhr geht es los.)))