Immergut Festival bei Neustrelitz

Was macht „MeckPomm“ aus? Beschauliche Ortschaften, die Steilküsten der Ostsee und der Urlaub mit den Großeltern auf der Mecklenburgischen Seenplatte.

Das Immergut Festival in Neustrelitz wird 20 Jahre alt. Damit der Geburtstag gebührend gefeiert werden kann, findet das Festival in diesem Jahr über 3 Tage statt. Ermöglicht wird das durch eine Förderung der „Initiative Musik“. Ein zusätzlicher Tag als Geschenk, mit mutiger Musik aus dem deutschsprachigen Raum.

Das Festival steht unter dem Motto „Alles bleibt anders“, und zum runden Geburtstag werden starke Künstler und Künstlerinnen, Workshops, Diskussionsrunden und Lesungen aufgetischt. Mit einer Mischung aus Indie-Rock, Art-Punk und Pop gratulieren „Bilderbuch“, eine Band aus Österreich, zum Jubiläum. In alter schunkeliger Chanti-Manier verzaubern „Isolation Berlin“ noch immer, wenn sie von Melancholie und Tränen erzählen. Akustische Elektromusik? Klar, warum nicht.

Das Berliner Trio „Komfortrauschen“ macht mit Schlagzeug, Bass und Gitarre in Kombination mit elektronischer Unterstützung handgemachte Musik, die aufregend anzusehen und zu fühlen ist. Vom 30.5. bis zum 1.6. erleben die rund 5000 Besucher in familiärer Atmosphäre ein bunt gemischtes Line-up, gepaart mit Futter für Herz, Geist und Verstand.! lipi

Termine: 30. bis 1.6. in Neustrelitz www.immergutrocken.de