Bühnenvorhang im Theater, (Foto: © Mermyhh, Pixabay)

Die vier Jahreszeiten

Die schöne Prinzessin Erde ist alt genug und möchte heiraten. Aber sie hat keine Ahnung, wen sie zu ihrem Manne nehmen soll. Da hat ihr Vater, der Sonnengott Helios, eine Idee: Er kennt vier Prinzen im heiratsfähigen Alter, die er ihr vorstellen möchte, damit sie sich einen von ihnen auserwählt. Gesagt, getan! Bei einem Treffen mit der Prinzessin dürfen die Kandidaten einzeln ihre Vorzüge anpreisen. Prinzessin Erde ist von ihnen ganz hingerissen und verspricht jedem die ewige Treue. Beim vierten Prinzen stellt sie überrascht fest, dass sie insgesamt vier mal die Treue geschworen hat und sie nicht für alle vier einhalten kann. In ihrer Verwirrung bittet sie ihren geliebten Vater um Rat. Wenn sie sich nicht für einen Prinzen entscheiden kann, soll sie mit jedem einzelnen jeweils ein Viertel des Jahres verbringen. So kann sie im Laufe eines ganzen Jahres in den Genuss der Vorzüge aller vier Prinzen kommen... Und so entstanden die vier Jahreszeiten: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Eine zauberhafte Geschichte frei nach einem Märchen von Lucien Adès erzählt und mit der wundervollen Musik von Antonio Vivaldi untermalt.

www.schillerbuehne-halle.de



Künstlerhaus 188, Böllberger Weg 188, Tel. 0345 / 23 11 70 www.kuenstlerhaus188.de

11.12.2021: 16.00 bis 18.00 Uhr
18.12.2021: 16.00 bis 18.00 Uhr
19.12.2021: 16.00 bis 18.00 Uhr
30.12.2021: 16.00 bis 18.00 Uhr
31.12.2021: 11.00 bis 12.30 Uhr

schillerBühne halle e. V.

0345 3880474 / 0163 6366154
Zur Webseite

Anfahrt:

Böllberger Weg 188
06110 Halle


Haltestelle // 169 m entfernt

Kurt-Tucholsky-Strasse
Torstraße
06110 Halle
Tram: Linien 1, 6