Lara
Lara, (Foto: © Filmkunsttage Sachsen-Anhalt)

Lara

Jan-Ole Gersters eröffnete zum zweiten Mal die Filmkunsttage Sachsen-Anhalt. Bereits mit seinem Erstlingswerk Oh Boy (D 12) war der Regisseur und Autor 2012 in Magdeburg als Eröffnungsfilm zu Gast. Lara (D 19) ist die zweite Regiearbeit des 41-Jährigen und handelt von verlorenen Träumen, der Liebe zur Musik und einem besonderen Mutter-Sohn-Verhältnis. Der Film feierte seine Weltpremiere im Juli auf dem international renommierten A-Festival in Karlovy Vary wo er mit Preisen überhäuft wurde. (Spezialpreis der Jury, Preis der Ökumenischen Jury, beste Hauptdarstellerin Corinna Harfouch). In seinem Film versammelt Gerster erneut ein eindrucksvolles Ensemble und Filmteam: In den Hauptrollen sind Corinna Harfouch und Tom Schilling besetzt, begleitet u.a. von Rainer Bock, Volkmar Kleinert, André Jung und Mala Emde. Der mehrfach ausgezeichnete Kameramann Frank Griebe (25 km/h (D xx), Babylon Berlin (D xx), Das Parfüm D xx)) steht für die visuelle Umsetzung. Produziert wurde der Film abermals von Marcos Kantis für Schiwago Film, in Ko-Produktion mit Studiocanal Film.

www.puschkino.de



Puschkino, Kardinal-Albrecht-Straße 6, Tel. 0345 204 05 68 , www.puschkino.de

17.11.2019 bis 20.11.2019

jeweils
So.: 13.30 bis 21.00 Uhr
Mi.: 19.00 bis 21.30 Uhr

Puschkino

0345-204 05 68
Zur Webseite

Anfahrt:

Kardinal-Albrecht-Straße 6
06114 Halle


Haltestelle // 123 m entfernt

Hermannstrasse
Geiststraße
06108 Halle
Tram: Linien 3, 7, 8