Dose Neue Porzellanfabrik Tettau AG, 1923Porzellan, handbemaltSammlung Prof. Dr. Peter W. Schatt
Dose Neue Porzellanfabrik Tettau AG, 1923Porzellan, handbemaltSammlung Prof. Dr. Peter W. Schatt, (Foto: © Philotheus Nisch)

Spitzen des Art Deco. Porzellan im Zackenstil

Das GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig zeigt in seiner legendären Art déco-Pfeilerhalle ab 9. November 2019 eine Ausstellung herausragender Porzellane des Art déco. Präsentiert werden rund 400 Deckeldosen, Gedecke, Vasen, Schalen und Figuren als Leihgaben aus drei Hamburger Privatsammlungen.

Extravagante Formen, überraschender Dekor und Farbenreichtum zeichnen die Stücke der Porzellanmanufakturen der 1920er und 1930er Jahre aus. Dosen, Vasen und Gedecke pendeln dabei zwischen Gebrauchsgegenstand und Zierstück. Deren Gestaltung reicht von abstrahierter Natur über fernöstliche Einflüsse und strenge Geometrie bis hin zu arabesk-ornamentalen Dekoren.

www.grassimak.de



Grassimuseum Leipzig, Johannisplatz 5–11, Tel. 0341 - 22 29 100 , www.grassimuseum.de

12.12.2019 bis 11.10.2020

jeweils
Do.: 10.00 bis 18.00 Uhr
Fr.: 10.00 bis 18.00 Uhr
Sa.: 10.00 bis 18.00 Uhr
So.: 10.00 bis 18.00 Uhr
Di.: 10.00 bis 18.00 Uhr
Mi.: 10.00 bis 18.00 Uhr

Grassimuseum

(0) 341. 22 29 100
Zur Webseite

Anfahrt:

Johannisplatz 5–11
04103 Leipzig


Haltestelle // 204 m entfernt

Johannisplatz/Grassimuseum
Johannisplatz 5
04103 Leipzig
Linien 4, 7, 12, 15