Fotografie und Ethik

Vortrags- und Gesprächsabend: Image Workers mit Dr. Jana Johanna Haeckel: Fotografie und Ethik Dr. Jana Johanna Haeckel, Kunsthistorikerin, Autorin und Kuratorin, ist zu Gast bei der neuen Veranstaltungsreihe Image Workers, die von Prof. Eva Leitolf, seit dem Sommersemester 2018 Professorin für Kommunikationsdesign/Fotografie an der BURG, initiiert wurde. Der Fokus von Haeckels wissenschaftlicher Arbeit liegt auf der kritischen Reflexion von visueller Repräsentation und dokumentarischen Strategien in einer Ära der Post-Fotografie. Sie arbeitet dabei an der Schnittstelle von Kunstgeschichte, visueller Kultur und kuratorischen Studien. Ihr Hauptinteresse liegt im Verständnis der Bedeutung und den Auswirkungen von Bildern. Im Rahmen des aktuellen Semesterprojektes Violent Images bei Prof. Eva Leitolf wird Jana Johanna Haeckel anhand verschiedener Bildproduktionen, wie zum Beispiel durch Aufklärungsdrohnen in Krisengebieten, über das Thema „Ethik in der Fotografie“ sprechen. Zurzeit arbeitet Haeckel als Senior Researcher am Lieven Gevaert Research Centre for Photography sowie als Leiterin der Kulturabteilung des Goethe Instituts in Brüssel. Darüber hinaus ist sie Teil des KuratorInnen Kollektivs Karma Ltd. Extended.

www.burg-halle.de/galerie



Campus Design, Neuwerk 7, Tel. Raum 103/104

29.10.2018: 18.30 bis 20.30 Uhr

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

0345/ 775 15 26
Zur Webseite

Anfahrt:

Neuwerk 7
06108 Halle


Haltestelle // 611 m entfernt

Mühlweg
Mühlweg
06108 Halle
Tram: Linie 8