Arche Nebra
Arche Nebra, (Foto: © pr)

Sommersonnenwende

Die Arche Nebra ist ein beliebter Ausflugsort für Familien. Hier wird immer etwas geboten, das alle fasziniert. So auch zur Sommersonnenwende Ende Juni. Der Tag beginnt mit der Sonnenbeobachtung und astronomischen Experimenten vor der Arche. Es folgt ein Vortrag im Planetarium über Sterne und Götter des alten Roms. Eine Live-Planetariumsshow über die römischen Götter am nächtlichen Himmel wird spektakulär. Wie jede Hochkultur hinterließen auch die Römer ihre Spuren am gestirnten Himmel. Die Planetenbezeichnungen oder verschiedene Sternnamen künden noch heute von ihrem Einfluss. Allerdings sind die Römer nicht als epochale Himmelskundige in die Geschichte eingegangen. Gegen Abend schließlich wandern alle zusammen zum Mittelberg, wo es Imbiss und Beobachtung des Sonnenunterganges gibt. Der ganze Tag wird so gestaltet, dass es auch ausreichend Pausen und Unterhaltung für die Kinder gibt.

Ab 15 Uhr Sonnenbeobachtung und astronomische Experimente mit den Astrolinos vor der Arche Nebra

In Kooperation mit der Gesellschaft für astronomische Bildung e.V.

18 Uhr Vortrag im Planetarium: Sterne und Götter des alten Roms

19 Uhr Live-Planetariumsshow: Römische Götter am nächtlichen Himmel

Wie jede Hochkultur hinterließen auch die Römer ihre Spuren am gestirnten Himmel. Die Planetenbezeichnungen oder verschiedene Sternnamen künden noch heute von ihrem Einfluss. Allerdings sind die Römer nicht als epochale Himmelskundige in die Geschichte eingegangen. Eine Spurensuche.

Referentin: Mechthild Meinike (Planetarium Merseburg)

19.45 Uhr Geführte Wanderung zum Mittelberg, Imbiss und Beobachtung des Sonnenuntergangs

www.himmelsscheibe-erleben.de



Arche Nebra, An der Steinklöbe 16, Tel. 034461 25 52 20, www.himmelsscheibe-erleben.de

23.06.2018: 15.00 bis 22.00 Uhr
  • 19,50 €, ermäßigt 13,00 €, inkl. Imbiss

Arche Nebra

034461-2552-20
Zur Webseite

Anfahrt:

An der Steinklöbe 16
06642 Wangen