Arche Nebra
Arche Nebra, (Foto: © pr)

Große Römertage in der Arche Nebra

Ab 10 Uhr Römische Legionäre treffen auf Germanen vor der Arche Nebra

Die germanischen Krieger der Gruppe »Foederati Fabricae« aus der Zeit um 100 n. Chr. zeigen ihre Kampfausrüstung und einige Handwerkstechniken. In unmittelbarer Nähe bauen die römischen Legionäre der 4. Vindeliker Kohorte ihr Lager auf. Beide Gruppen sind den ganzen Tag vor Ort und können besucht, beobachtet und befragt werden.

10–13 Uhr Gladiatorenschule mit »Amor Mortis« (Workshop)

»Amor Mortis« widmet sich der Darstellung von freiwilligen Gladiatoren um 79 n. Chr. sowie der Erforschung und dem Erlernen der Kampfesweisen antiker Kulturen im Römischen Reich. Dabei geht es aktiv und sportlich zu: Sie kämpfen mit echten Waffen, die sie zum Teil selbst herstellen, und treffen sich regelmäßig zu Trainingslagern.

Für Mutige: Werdet selbst zu Gladiatoren! Lasst Euch rekrutieren, einkleiden und schulen für den Kampf. Mindestalter: 18 Jahre

Nachmittags Auftritt der Gladiatoren und Kampfdemonstration

Die Gladiatoren von »Amor Mortis« treten im (Schau-)Kampf gegeneinander an. Nach den Kämpfen können die Zuschauer Monturen und Ausrüstungsgegenstände anschauen und ausprobieren. Wer waren die Gladiatoren? Welche Funktion erfüllten ihre Kämpfe? Hatten Sie Fans? Die Gladiatoren stehen gern für alle Fragen zur Verfügung.

18 Uhr Vortrag: Kalkriese und die Varusschlacht. Geschichte – Forschung – Funde

Ausgehend von den historischen Überlieferungen zur wohl bekanntesten Schlacht zwischen Römern und Germanen, gibt der Vortrag einen Überblick über die Forschung in Kalkriese.

Referentin: Dr. Heidrun Derks (Museum und Park Kalkriese)

www.himmelsscheibe-erleben.de



Arche Nebra, An der Steinklöbe 16, Tel. 034461 25 52 20, www.himmelsscheibe-erleben.de

02.06.2018: 10.00 bis 20.00 Uhr
03.06.2018: 10.00 bis 14.00 Uhr

Arche Nebra

034461-2552-20
Zur Webseite

Anfahrt:

An der Steinklöbe 16
06642 Wangen