Marktkirche in Halle
Marktkirche

Marktkirche

Die Marktkirche von Halle feierte im Jahr 2004 ihren 450sten Geburtstag. Besonders bemerkenswert sind die beiden Turmpaare der Kirche. Sie bilden ein Wahrzeichen von Halle. 1529 wurden die beiden Vorgängerkirchen, die Gertrudenkirche mit den Blauen Türmen und die St. Marienkirche, abgerissen. Nach dem Entwurf vom halleschen Baumeister Caspar Kraft, wurde der dreischiffige Hallenbau durchgeführt. Beendet wurde der Bau 1554. An manchen Tagen kann man die Hausmanntürme erklimmen und einen grandiosen Ausblick über Halle genießen.

http://www.marktkirche-halle.de



Anfahrt:

Marktplatz 12
06108 Halle



Haltestelle // 92 m entfernt

Marktplatz
Marktplatz
06108 Halle (Saale)
Tram: Linien 1, 2, 3, 5, 6, 7, 8, 10, 11, 94, 95 Bus: Linien 91, 97




Was läuft demnächst hier?

  • Details

    Musik an der Reichel-Orgel
    Konzert

    Orgelmusik von März bis Dezember jeweils dienstags um 16 Uhr und donnerstags um 12 Uhr Details

  • Details

    Musik an der Reichel-Orgel
    Konzert

    Orgelmusik von März bis Dezember jeweils dienstags um 16 Uhr und donnerstags um 12 Uhr Details

  • Details

    Orgelmusik am Samstag
    Konzert

    Vom 3. Juni bis zum 30. September spielt Marktkirchenorganist Irénée Peyrot jeden Samstag um 12 Uhr für eine gute halbe Stunde an der Reichelorgel der Marktkirche für Sie. Details

  • Details

    Motette
    Konzert

    Motette in der Marktkirche zu Halle unter der Leitung von Clemens Flämig Details

  • Details

    Musik an der Reichel-Orgel
    Konzert

    Orgelmusik von März bis Dezember jeweils dienstags um 16 Uhr und donnerstags um 12 Uhr Details