Theaterhaus Anna Sophia

Ein noch relativ junges Mitglied in der Theatergemeinde von Halle ist das Figurentheater Anna-Sophia. Gegründet 1995 von Gudrun Haefke, besitzt es seit dem Januar 2004 eine eigene Spielstätte. Das Theater richtet sich an ein junges Publikum ab vier Jahre. Deswegen stehen Märchen der Gebrüder Grimm, von Wilhelm Hauff und Hans Christian Andersen im Vordergrund des Programms. Zur Umsetzung der Stoffe bedient sich das Theater Marionetten, Tischfiguren und Schattenspielfiguren. Die kleine Truppe, bestehend aus drei bis fünf Mitgliedern, bearbeitet die Stoffe für die Welt der Puppen und Kinder, aber auch für Junggebliebene. In seiner neuen Spielstätte in der Silberhöhe bietet das Theater jeden Monat einen neuen Spielplan. In der Zukunft sollen Lesungen und Hörspiele das Programm bereichern.

http://www.figurentheater-anna-sophia.de/



Anfahrt:

Wittenberger Strasse 24
06132 Halle



Haltestelle // 112 m entfernt

S-Bahnhof Silberhöhe
Freyburger Straße
06132 Halle
Tram: Linien 1, 2 Bus: Linien 24, 97 Zug: S7



Was läuft demnächst hier?