Landesmuseum für Vorgeschichte  in Halle
Landesmuseum für Vorgeschichte

Landesmuseum für Vorgeschichte

Die Geschichte des Landesmuseums für Vorgeschichte des Landes Sachsen-Anhalt reicht zurück bis auf das Jahr 1819 mit der Gründung des: "Thüringisch-Sächsischen Vereins für Erforschung des vaterländischen Alterthums und Erhaltung seiner Denkmale”. Zu Beginn des 20sten Jahrhunderts eröffnete das Museum, als das erste Museum für Vorgeschichte in Deutschland sein eigenes Gebäude. Inzwischen verfügt das Museum mit rund 10 Millionen Objekten über eine der größten Sammlungen zur Ur- und Frühgeschichte in Europa. Unbestrittener Höhepunkte der Sammlung ist das Mammut von Pfännerhall, welches über 200 000 Jahre alte ist. Außerdem kann der Besucher eine nachgestellte Großwildjagd erleben, Siedlungsplätze anschauen und so das Leben der unserer Vorfahren zwischen Höhlen, Waldelefanten und Mammut nachvollziehen.

http://www.lda-lsa.de



Anfahrt:

Richard-Wagner-Straße 9
06114 Halle



Haltestelle // 88 m entfernt

Landesmuseum fuer Vorgeschichte
Richard-Wagner-Straße
06114 Halle
Tram: Linie 7




Was läuft demnächst hier?

  • Wir haben leider keine Termine gefunden.

    Möchten Sie uns einen neuen Termin melden? Dann nutzen Sie doch unsere kostenfreie Möglichkeit zur Online-Termineingabe.