Museum Bernhard Brühl Landsberg in Landsberg
Museum Bernhard Brühl Landsberg

Museum Bernhard Brühl Landsberg

In Landsberg, einer ca. 15 km östlich von Halle liegenden Stadt im Saalekreis, befindet sich das Museum Bernhard Brühl. Der Namensgeber des Museums kam 1902 als Lehrer nach Gütz (heute Landsberger Ortsteil). Er begann, um einen anschaulichen Unterricht zu bieten, mit seinen Kindern historische und naturkundliche Objekte zu sammeln. In Landsberg selbst wurde durch den Postmeister Paul Sannemann 1933 ein Heimatmuseum begründet. Beide Sammlungen bildeten den Grundstock des 1959, unter Leitung des Apothekers Heinz-Walter Borgass, in Landsberg eröffneten Museums "Bernhard Brühl". Nach längerer Schließung, in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts, wurde es 1992 am heutigen Standort wiedereröffnet. Heute gehören zum Museum das historische Stadtarchiv Landsberg und die romanische Doppelkapelle "St. Crucis". Pro Jahr bietet das Museum zirka drei Sonderausstellungen zu künstlerischen, naturkundlichen oder kulturgeschichtlichen Themen an und veranstaltet außerdem Konzerte und Adventssingen in der Doppelkapelle.



Anfahrt:

Hillerstraße 8
06188 Landsberg




Was läuft demnächst hier?

  • Wir haben leider keine Termine gefunden.

    Möchten Sie uns einen neuen Termin melden? Dann nutzen Sie doch unsere kostenfreie Möglichkeit zur Online-Termineingabe.