Vom Abendland
Vom Abendland, (Foto: © Falk Wenzel)

Wer zuerst kommt, guckt zuerst: Vom Abendland

Rechtzeitiges Kommen sichert die besten Plätze! Für diese Vorstellung von „Vom Abendland“ gibt es keine Karten im Vorverkauf zu erwerben. Ab 19 Uhr am Vorstellungsabend verteilt ein Mitarbeiter des Puppentheater Karten im Puschkinhaus, um 20 Uhr geht’s los: eine Schlittenfahrt durch die europäische Geschichte mit Puppen und Menschen – Christoph Werners neue Puppentheaterinszenierung „Vom Abendland“ im Puschkinhaus in der Kardinal-Albrecht-Straße! Bezahlt werden darf nach der Vorstellung.

Ein philosophischer Hund. Der Chor der Pinguine. Eine Tür vor dem Gesetz. Die zehn Gebote. Ein paar Regalmeter spätere Manifeste. Unterziehen wir die vermeintlich abendländischen Tugenden einer Prüfung! Gewinnen wir mit Unternehmergeist, Disziplin, Fleiß, Ausdauer, Ehrgeiz, Toleranz, Rationalität? Reichen sich Morgen- und Abendland an einem großen Mittag die Hände? Eine Schlittenfahrt durch die Geschichte. Eine Reise in den Mittelpunkt des Sinns! Mit Puppen und Menschen! – Christoph Werners neueste Puppentheaterinszenierung ist im Puschkinhaus in der Kardinal-Albrecht-Straße 6 zu sehen.

www.buehnen-halle.de



Puschkinhaus, Kardinal-Albrecht-Straße 6, Tel. 0179 / 74 27 827

19.04.2017: 20.00 bis 22.00 Uhr

Theater, Oper, Orchester GmbH

0345 5110777
Zur Webseite

Anfahrt:

Kardinal-Albrecht-Straße 6
06108 Halle


Haltestelle // 304 m entfernt

Mühlweg
Mühlweg
06108 Halle
Tram: Linie 8