Konzert der Solidarität 2016
Konzert der Solidarität 2016, (Foto: © Peissnitzhaus)

Konzert der Solidarität

Bereits im letzten Jahr fand am Peißnitzhaus das Konzert der Solidarität statt. Auch dieses mal wird bei dem Benefizkonzert Geld für eine fortschrittliche Flüchtlingsunterkunft gesammelt. Das Haus der Solidarität entsteht mit viel Mühe und Fleiß auf der Ferienanlage Am Waldgrund im südlichen Thüringen. Von den Spenden letztes Jahr konnten Erdarbeiten für Heizungsrohre und ein Teil der Hackschnitzelheizung vorfinanziert werden. Für letztere werden aber immer noch Mittel benötigt.Dazu kommt die Innenaustattung (Bäder, Laminat etc.). Für dieses fortschrittliche Projekt wurden noch immer keine Landesmittel zur Verfügung gestellt. Vom Landratsamt werden auch noch immer keine Flüchtlinge zugewiesen. In diesem Projekt geht es darum, solidarisch auf Augenhöhe voneinander zu lernen. Aufgabe sollte sein, die Flüchtlinge nicht zu kontrollieren, sondern ihnen Raum zur Erholung und Entfaltung zu geben. Dennoch ist das Ziel, in nächster Zeit zumindest Flüchtlinge unterzubringen, die Asyl bekommen haben, sowie Monteuren, die oft unter sehr schwierigen Bedingungen in der Region Montage-Arbeiten ausführen, würdevolle Unterkünfte anbieten zu können. Im Winter sind die Holzhütten auf der Anlage leider nicht immer als Unterkunft geeignet. Fest zugesagt haben bereits die Punkrock-Band 51° aus Halle und der Hip-Hop-Künstler Reimteufel aus Leipzig.



Peissnitzhaus, Peissnitzinsel 4, Tel. 0345/ 239 46 66, www.peissnitzhaus.de

29.04.2017: 18.00 bis 22.00 Uhr
  • Eintritt auf Spendenbasis (Hut)

Peißnitzhaus-Verein Halle

0345 239 46 66
Zur Webseite

Anfahrt:

Peissnitzinsel 4
06108 Halle