Literaturhaus Halle in Halle
Literaturhaus Halle

Literaturhaus Halle

Das Literaturhaus in der Bernburger Straße 8 in Halle wird von einem Verein geleitet. Hier finden Lesungen für Erwachsene und Kinder statt, aber auch Ausstellungen oder Gespräche, die mit Literatur zu tun haben. Das Haus möchte ein Ort sein, in dem man der Leidenschaft "Literatur" nachgehen und vor allem diese in ihrer Entstehung begreifen kann.



Anfahrt:

Bernburger Straße 8
06108 Halle


Haltestelle // 443 m entfernt

Mühlweg
Mühlweg
06108 Halle
Tram: Linie 8




Was läuft demnächst hier?

  • Details

    Salon Suckel mit Prof. Paolo Fornara
    Vortrag & Lesung

    Paolo Fornara ist seit dem Jahr 2000 Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Urologie in Halle. Gespräch und Musik mit der Band „Preleminary Injunction“. Details

  • Details

    Geplatzte Träume? Szenen aus dem revolutionären Halle von 1918
    Bühne

    Eine szenische Lesung in Zusammenarbeit mit dem Institut für Geschichte der MLU Halle und dem neuen theater Halle. Details

  • Details

    Le Récital de Verdun
    Bühne

    Ein Text zum Gedenken an das Ende des ersten Weltkrieges 1918. Gelesen auf französisch und deutsch. Mit: Gilles Buscot und Alexander Suckel. Musik Michel Ott (Klavier). Details

  • Details

    Langer Abend der Galerien
    Stadtleben

    Arbeiten der Halleschen Kunstpreisträgerin Christiane Budig– dreidimensionale Objekte aus Glas: fragil und fest zugleich, formale Schroffheiten gegen glänzende Verführungen gesetzt,  Auseinandersetzungen der Künstlerin mit dem Verborgenen und den ... Details

  • Details

    Adventslesung
    Vortrag & Lesung

    Thomas Bille (MDR) liest „Oskar, Rico und das vom Himmelhoch“ von Andreas Steinhöfel. Der vierte Band um den „tiefbegabten“ Rico und seinen hochbegabten Freund Oskar – eine turbulente Weihnachtsgeschichte. Details