Burg Querfurt in Querfurt
Burg Querfurt

Burg Querfurt

Weithin sichtbar erhebt sich am Rande der gleichnamigen Stadt die mächtige Burg Querfurt im südlichen Sachsen-Anhalt. Mit ihren drei imposanten Türmen - Marterturm, Dicker Heinrich und Pariser Turm - zwei Ringmauern und den starken Befestigungsanlagen ist sie eine der ältesten, größten und besterhaltenen Burgen Mitteldeutschlands. In den vergangenen Jahren hat sich der heimliche Star unter den Drehorten Mitteldeutschlands seinen neuen Titel „FilmBurg“ redlich erarbeitet. Zahlreiche nationale & internationale Produktionen wurden hier gedreht, darunter „Der Medicus“, „Die Päpstin“ oder die Märchen „Die zertanzten Schuhe“ und „Jorinde & Joringel.“ Nachdem die erste Ausstellung „Ganz großes Kino!“ (Juni 2015 - April 2016) ein voller Publikumserfolg war, folgten "Ganz große Märchen!" bis April 2017.

Eine neue Sonderausstellung mit dem Thema „Film“ ist bereits in Planung.

http://www.burg-querfurt.de



Anfahrt:

Burgring
06268 Querfurt





Was läuft demnächst hier?

  • Details

    Weihnachtszauber 2018
    Stadtleben

    Traditionell am 4. Advent begeistert wieder der Weihnachtszauber auf der FilmBurg und der historischen Altstadt Querfurt seine Besucher. Vom 21. – 23. Dezember verwandelt sich Querfurt in eine traumhafte, mittelalterliche Weihnachtskulisse. Nähere Informationen folgen… Details

  • Details

    Weihnachtszauber 2018
    Stadtleben

    Traditionell am 4. Advent begeistert wieder der Weihnachtszauber auf der FilmBurg und der historischen Altstadt Querfurt seine Besucher. Vom 21. – 23. Dezember verwandelt sich Querfurt in eine traumhafte, mittelalterliche Weihnachtskulisse. Nähere Informationen folgen… Details

  • Details

    Weihnachtszauber 2018
    Stadtleben

    Traditionell am 4. Advent begeistert wieder der Weihnachtszauber auf der FilmBurg und der historischen Altstadt Querfurt seine Besucher. Vom 21. – 23. Dezember verwandelt sich Querfurt in eine traumhafte, mittelalterliche Weihnachtskulisse. Nähere Informationen folgen… Details

Eine neue Sonderausstellung mit dem Thema „Film“ ist bereits in Planung.">