Schloss Goseck

Das schöne Schloss Goseck ist eine mittelalterliche Burg in kleinen Städtchen Goseck in Sachsen-Anhalt. Das Schloss ist eine Station an der Straße der Romanik und beherbergt heute ein europäisches Musik- und Kulturzentrum. Die “Stiftung Dome und Schlösser in Sachsen-Anhalt” ist heute Eigentümerin des Schlosses. Auf dem Schloss gibt es regelmäßig Konzerte, Lesungen und andere kulturelle Veranstaltungen.

http://www.schlossgoseck.de



Anfahrt:

Burgstraße 53
06667 Goseck





Was läuft demnächst hier?

  • Details

    101. Gosecker Schenkenkonzert
    Konzert

    Frank Wallenta & Joe Kucera - Der dichtende Bundesanwalt und die Saxophon-Legende aus Prag Details

  • Details

    Melvin Touché & The Tom-Toms
    Konzert

    Robert "Bob" Williams (voc, git, man), Hagelberger aus Oklahoma mit Wohnsitz in LA, sowie die beiden Urgesteine der Berliner Musik-Szene Ralf „Trotter“ Schmidt (b, harm) - seinerzeit Bassist von Heiner Pudelkos Band "Interzone" - und der ... Details

  • Details

    102. Gosecker Schenkenkonzert: Susanne Grütz & Kostas Kipuros
    Konzert

    Susanne Grütz war im Sommer gemeinsam mit ihrem langjährigen Duo-Partner Hubertus Schmidt bei uns zu Gast. Das war das Schenkenkonzert, das kurzerhand gemeinsam mit dem Publikum auf die Schlossterrasse verlegt werden musste, weil die halbe Krone ... Details

  • Details

    103. Gosecker Schenkenkonzert: The Cat's Back - Chanson-Varieté
    Konzert

    Als Mädchen wollte Anne Harmsen Pfarrerin werden, ergriff aber dann erst einmal den Beruf der Trapezartistin. Erst als 40-jährige hat sie mit dem Akkordeon spielen angefangen. Dafür singt „The Cat's Back Music“, die in Berlin und Amsterdam lebt ... Details

  • Details

    104. Gosecker Schenkenkonzert: Maximilian Wilhelm
    Konzert

    WILHELM – das sind drei charismatische, junge Musiker aus Leipzig auf dem Weg ihren Traum zu verwirklichen: Ihre Musik mit möglichst vielen Menschen teilen. Max Wilhelm (voc, git), Sebastian Stahl (dr, sounds) und Jannik Gehnen (git, b, keys) ... Details