Rotkäppchen Sektkellerei in Freyburg
Rotkäppchen Sektkellerei

Rotkäppchen Sektkellerei

Wer schon immer einmal wissen wollte, wie eigentlich die Perlen ins Sektglas kommen, der kann sich während einer Kellerführung durch die Rotkäppchen Sektkellerei in die Geheimnisse der Sektherstellung einweihen lassen. Von der Kellereibesichtigung mit einem Glas Sekt für fünf Euro pro Person bis zur unterhaltsamen Führung und Verkostung des gesamten Sortimentes, die etwa drei Stunden dauert und 16,50 Euro pro Person kostet – bei Rotkäppchen ist fast alles möglich. Die attraktive Kelleranlage, in deren detailgetreue Wiederherstellung erhebliche Investitionen flossen, ist Jahr für Jahr Ziel zahlreicher Gruppenreisen. Natürlich ist in Freyburg in der Rotkäppchen Sektkellerei auch der Sekteinkauf möglich. Im liebevoll sortierten Sektshop der Rotkäppchen Sektkellerei erhalten Besucher täglich von 10 bis 18 Uhr alle Varianten des berühmten Sektes.

http://www.rotkaeppchen.de



Anfahrt:

Sektkellereistraße 5
066632 Freyburg



Haltestelle // 964 m entfernt

Bahnhof Freyburg
Am Bahnhof 1
06632 Freyburg
DB




Was läuft demnächst hier?

  • Details

    Winterzauber mit Rotkäppchen Glühsekt
    Geschmackverstärker

    Empfang mit Rotkäppchen "Glühsekt" und Führung durch die historische Rotkäppchen Sektkellerei. Details

  • Details

    Kabarett Ranz & May
    Bühne

    Wir schenken uns nichts - Ranz und May müssen dieses Jahr gemeinsam feiern. Das wird nicht lustig! Details

  • Details

    Felix Reuter - Die verflixte Klassik
    Konzert

    Felix Reuter ist Pianist und Musikkomödiant, Improvisationskünstler und Entertainer. Er ist ein Genie im Kombinieren von Komödie und klassischer Musik und steht für exzellente Unterhaltung auf höchstem Niveau. Details

  • Details

    Dirk Zöllner - Affenzahn
    Bühne

    Der »freischaffende Überlebenskünstler« betrachtet Gott und die Musik-Welt in Texten, die auf einer Klaviatur von witzigmelancholisch bis schräg-provokant spielen. Details

  • Details

    Johannes Kirchberg - Wie früher. Nur besser.
    Bühne

    In seinem neuem Programm ist Johannes Kirchberg ganz der Alte. Aber schwer in Mode. Äußerlich mit gut sichtbaren »Gebraucht- aber-geliebt-Spuren«, doch innerlich topp und auf dem neuesten Stand. Details