Villa Kobe in Halle
Villa Kobe

Villa Kobe

Die Villa Kobe in der Willy-Brandt-Straße 65 in Halle wurde in den Jahren 1891-92 in der damaligen Lindenstraße, von den Kaufleuten Paul und Elise Kobe erbaut. Das Haus, welches im Stile italienischer Palazzia der Hochrenaissance gebaut wurde, ist heute eine Kunsthalle. Nach dem Zusammenbruch der DDR wurde das Gebäude an den Enkel der Kaufleute Kobe rückübertragen und von ihm aufwendig saniert. Trotz aller Mühen konnten zahlreiche Malereien und Stuckreliefs im Innenraum der Villa auf Grund ihres schlechten Zustandes nicht mehr gerettet werden. Der ehemalige Glanz des Hauses, lässt sich heute nur erahnen. Die sich in den Räumlichkeiten befindende Galerie organisiert mehrere Ausstellungen im Jahr zu verschiedenen Themenschwerpunkten. Im Laufe der Zeit hat sie sich als fester Bestandteil der Kunstszene in Halle etabliert.

http://villakobe.de/



Anfahrt:

Willy-Brandt-Strasse 65
06110 Halle



Haltestelle // 2.94 km entfernt

Pfännerhöhe
Merseburger Straße
06112 Halle
Tram: Linien 2, 12 Bus: Linie 99




Was läuft demnächst hier?

  • Details

    The Deep Green - Zeichnungen von Sara Möbius in der Villa Kobe
    Ausstellung

    Die Sopp & Teipen Verwaltungsgesellschaft mbH lädt in Ihre Geschäftsräume in die Villa Kobe zur Ausstellung mit großformatigen Kreidezeichnungen auf Papier und Leinwand der halleschen Künstlerin Sara Möbius ein. Die Ausstellung wird mit einer Einführung von Edgar Knobloch und der Künstlerin feierlich am 16.11.2017 um 18 Uhr eröffnet und kann bis Ende August 2018 besichtigt werden. Zum 13. Langer Abend der Galerien öffnet die Villa Kobe erstmalig ebenfalls ihre Türen und lädt alle Interessierte ein, die Arbeiten zu besichtigen. Details

  • Details

    The Deep Green - Zeichnungen von Sara Möbius in der Villa Kobe
    Ausstellung

    Die Sopp & Teipen Verwaltungsgesellschaft mbH lädt in Ihre Geschäftsräume in die Villa Kobe zur Ausstellung mit großformatigen Kreidezeichnungen auf Papier und Leinwand der halleschen Künstlerin Sara Möbius ein. Die Ausstellung wird mit einer Einführung von Edgar Knobloch und der Künstlerin feierlich am 16.11.2017 um 18 Uhr eröffnet und kann bis Ende August 2018 besichtigt werden. Zum 13. Langer Abend der Galerien öffnet die Villa Kobe erstmalig ebenfalls ihre Türen und lädt alle Interessierte ein, die Arbeiten zu besichtigen. Details

  • Details

    The Deep Green - Zeichnungen von Sara Möbius in der Villa Kobe
    Ausstellung

    Die Sopp & Teipen Verwaltungsgesellschaft mbH lädt in Ihre Geschäftsräume in die Villa Kobe zur Ausstellung mit großformatigen Kreidezeichnungen auf Papier und Leinwand der halleschen Künstlerin Sara Möbius ein. Die Ausstellung wird mit einer Einführung von Edgar Knobloch und der Künstlerin feierlich am 16.11.2017 um 18 Uhr eröffnet und kann bis Ende August 2018 besichtigt werden. Zum 13. Langer Abend der Galerien öffnet die Villa Kobe erstmalig ebenfalls ihre Türen und lädt alle Interessierte ein, die Arbeiten zu besichtigen. Details

  • Details

    The Deep Green - Zeichnungen von Sara Möbius in der Villa Kobe
    Ausstellung

    Die Sopp & Teipen Verwaltungsgesellschaft mbH lädt in Ihre Geschäftsräume in die Villa Kobe zur Ausstellung mit großformatigen Kreidezeichnungen auf Papier und Leinwand der halleschen Künstlerin Sara Möbius ein. Die Ausstellung wird mit einer Einführung von Edgar Knobloch und der Künstlerin feierlich am 16.11.2017 um 18 Uhr eröffnet und kann bis Ende August 2018 besichtigt werden. Zum 13. Langer Abend der Galerien öffnet die Villa Kobe erstmalig ebenfalls ihre Türen und lädt alle Interessierte ein, die Arbeiten zu besichtigen. Details

  • Details

    The Deep Green - Zeichnungen von Sara Möbius in der Villa Kobe
    Ausstellung

    Die Sopp & Teipen Verwaltungsgesellschaft mbH lädt in Ihre Geschäftsräume in die Villa Kobe zur Ausstellung mit großformatigen Kreidezeichnungen auf Papier und Leinwand der halleschen Künstlerin Sara Möbius ein. Die Ausstellung wird mit einer Einführung von Edgar Knobloch und der Künstlerin feierlich am 16.11.2017 um 18 Uhr eröffnet und kann bis Ende August 2018 besichtigt werden. Zum 13. Langer Abend der Galerien öffnet die Villa Kobe erstmalig ebenfalls ihre Türen und lädt alle Interessierte ein, die Arbeiten zu besichtigen. Details