St. Agnus Kirche Köthen in Köthen
St. Agnus Kirche Köthen

St. Agnus Kirche Köthen

Kleiner und unauffällig im Äußeren ist die zweite wichtige Stadtkirche und Stätte kirchenmusikalischer Aufführungen, St. Agnus. 1694 von Gisela Agnes, der Mutter des Bachfürsten Leopold, gestiftet und 1699 vollendet, fügt sie sich in die Häuserzeile der Stiftstraße ein – rechts das Gebäude der Evangelischen Grundschule, links das heutige Pfarrhaus und mutmaßliche Wohnhaus Bachs. (Foto: Christian Ratzel)



Anfahrt:

Stiftstraße 11
06366 Köthen


Haltestelle // 1.11 km entfernt

Bahnhof Köthen
Bahnhofsplatz 8
06366 Köthen
S-Bahn, DB, Abellio




Was läuft demnächst hier?

  • Wir haben leider keine Termine gefunden.

    Möchten Sie uns einen neuen Termin melden? Dann nutzen Sie doch unsere kostenfreie Möglichkeit zur Online-Termineingabe.