Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab dem 15. April 2019 am Dr. Werner Jackstädt-Lehrstuhl für Wirtschafts- und Unternehmensethik von Prof. Dr. Andreas Suchanek einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) (75%-Stelle, befristet auf 3 Jahre, mit

Die HHL Leipzig Graduate School of Management ist eine universitäre Einrichtung und zählt zu den führenden internationalen Business Schools. Ziel der ältesten betriebswirtschaftlichen Hochschule im deutschsprachigen Raum ist die Ausbildung leistungsfähiger, verantwortungsbewusster und unternehmerisch denkender Führungspersönlichkeiten. Neben der internationalen Ausrichtung spielt die Verknüpfung von Theorie und Praxis eine wichtige Rolle. Die HHL zeichnet sich aus durch exzellente Lehre, klare Forschungsorientierung und praxisnahen Transfer sowie hervorragenden Service für ihre Studenten.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab dem 15. April 2019 am:

Dr. Werner Jackstädt-Lehrstuhl für Wirtschafts- und Unternehmensethik

von Prof. Dr. Andreas Suchanek

einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

(75%-Stelle, befristet auf 3 Jahre, mit Promotionsmöglichkeit)

Über den Lehrstuhl:

Im Mittelpunkt der Arbeit des Dr. Werner Jackstädt-Lehrstuhls für Wirtschafts- und Unternehmensethik steht der Theorie-Praxis-Dialog zum Thema Unternehmensverantwortung: Auf der Grundlage einer theoretischen Konzeption und orientiert an den Problemen der Praxis arbeiten wir an der Frage, wie Gewinn und Moral füreinander fruchtbar gemacht werden können entsprechend der goldenen Regel: Investiere in die Bedingungen der gesellschaftlichen Zusammenarbeit zum gegenseitigen Vorteil. Gutes Management bedeutet dementsprechend, erfolgreich zu sein aufgrund werteorientierten Handelns. Dies ist – unter Wettbewerbsbedingungen – eine anspruchsvolle Managementaufgabe. Deshalb stellen Problemorientierung, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie Urteilskraft die Ziele unserer Lehre dar.

Ihre Aufgaben und Promotion

Ihre Aufgaben liegen vor allem in den Bereichen Forschung und Praxistransfer. Sie arbeiten konzeptionell und empirisch an Forschungsprojekten des Lehrstuhls, wobei Ihre Dissertation integraler Bestandteil dieser Projekte ist. Zudem unterstützen Sie damit die HHL bei ihrer Positionierung als unternehmerische Hochschule. Durch die Betreuung von Master- und Praxisarbeiten sowie die Begleitung ausgewählter Veranstaltungen erlangen Sie auch Lehrerfahrung. Die Arbeit an Ihrer Promotion erfolgt in enger Kooperation mit dem Lehrstuhlinhaber und dem Team des Lehrstuhls. Im Rahmen Ihrer Promotion erlernen Sie auch die Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens. 

Ihr Profil:

Sie haben Ihr Studium mit wirtschaftswissenschaftlichem, sozialwissenschaftlichem oder psychologischem Schwerpunkt zügig und sehr erfolgreich abgeschlossen bzw. werden es in Kürze abschließen. Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich und beherrschen die englische Sprache verhandlungssicher in Wort und Schrift. Sie sollten außerdem eine ausgeprägte Teamfähigkeit, eine positive Grundeinstellung und Freude am wissenschaftlichen Arbeiten mitbringen. Erkenntnisse und Erfahrungen aus praktischer Tätigkeit oder im Feld der Unternehmensethik sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.

 

Wir bieten Ihnen unter anderem ein professionelles und inspirierendes Arbeitsumfeld sowie eine enge Einbindung in relevante Forschungsnetzwerke und Transferprojekte. Für weitere Auskünfte können Sie den Lehrstuhlinhaber Herrn Prof. Dr. Andreas Suchanek gerne direkt ansprechen. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte per E-Mail an folgende Adresse schicken: andreas.suchanek@hhl.de

HHL Leipzig Graduate School of Management

Prof. Dr. Andreas Suchanek

Dr. Werner Jackstädt-Lehrstuhl für Wirtschafts- und Unternehmensethik

Jahnallee 59 - 04109 Leipzig

Tel.: +49 341 9851-872

E-Mail: andreas.suchanek@hhl.de, Internet: www.hhl.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf Top4Job.de

Auf dieses Stellenangebot können Sie sich auch direkt online bewerben

Zur Online-Bewerbung

04109 Leipzig, Sachsen, Deutschland

keine Angabe
Bis: 15.03.2019
Wie: per E-Mail

Ansprechpartner*in:

Dr. Werner Jackstädt-Lehrstuhl für Wirtschafts- und Unternehmensethik
Prof. Dr. Andreas Suchanek
E-Mail: andreas.suchanek@hhl.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf Top4Job.de