Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m-w-d)

An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Medizinische Fakultät, Institut für Rehabilitationsmedizin, ist vom
01.04.2019 bis 31.12.2019 die im Rahmen eines Drittmittelprojektes befristete Stelle einer/eines
Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (m-w-d)
zu besetzen.
Vollbeschäftigung (100 %)
Die Vergütung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe
13 TV-L.

Voraussetzungen und Arbeitsaufgaben

Voraussetzungen:
 Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) in einem gesundheitswissenschaftlichen,
sozialwissenschaftlichen oder vergleichbaren Fach.
 Sie verfügen über fundierte Kenntnisse in quantitativen und qualitativen Forschungsmethoden.
 Sie konnten bereits Erfahrungen in der Planung und Durchführung von empirischen Erhebungen im Kontext der
Rehabilitation und / oder der Ausbildungsforschung an Hochschulen und beim Publizieren von wissenschaftlichen
Artikeln sammeln.
 Sie sind engagiert, teamfähig, können strukturiert arbeiten und verfügen über gute kommunikative Fähigkeiten.
Arbeitsaufgaben:
 Bestandsaufnahme und Bedarfsanalyse von rehabilitationsbezogenen Lehr- und Lernmaterialien im Rahmen der
Ausbildung von verschiedenen Berufsgruppen der medizinischen Rehabilitation: u.a. Physiotherapie, Pflege,
Ergotherapie
 Internetrecherche zu reha-bezogenen Ausbildungsinhalten der Berufsgruppen
 Erstellung der Kurzfragebögen und Interviewleitfäden zur quantitativen und qualitativen Erhebung des rehabezogenen
Ausbildungsbedarfs bei Vertretern/-innen des Reha-Teams in Reha-Kliniken der Region
Mitteldeutschland
 Befragung von Ausbildungsverantwortlichen in der Region zur reha-bezogenen Ausbildungssituation
 Erweiterung einer vorhandenen Datenbank zu reha-bezogenen Lehr- und Lernmaterialien
 Projektorganisation und –dokumentation
 Präsentation von Ergebnissen auf Fachkongressen, Berichterstellung und Publikation
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.
Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. W. Mau oder Frau Dr. Stefanie Schmidt, Tel.: 0345 557-4204/-1922,
Fax: 0345 557-4206, E-Mail: reha@medizin.uni-halle.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Reg.-Nr. 7-017/19-D mit den üblichen Unterlagen bis zum
13.02.2019
an die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institut für Rehabilitationsmedizin,
06097 Halle (Saale)
.
Bewerbungskosten werden von der Martin-Luther-Universität nicht erstattet. Bewerbungsunterlagen werden nur
zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde. Eine elektronische Bewerbung ist möglich.
Die Ausschreibung erfolgt unter Vorbehalt eventueller haushaltsrechtlicher Restriktionen.

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf Top4Job.de

Auf dieses Stellenangebot können Sie sich auch direkt online bewerben

Zur Online-Bewerbung

06120 Halle (Saale), Sachsen-Anhalt, Deutschland

bis E13
Bis: 13.02.2019
Wie: postalisch oder elektronisch

Ansprechpartner*in:

Institut für Rehabilitationsmedizin
Prof. Dr. W. Mau
E-Mail: reha@medizin.uni-halle.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf Top4Job.de