Buch einer Lesung eines Vortragenden, (Foto: © Xenia B., Pixelio)

Finissage der Ausstellung der Halleschen Kunstpreisträgerin 2020 Gerhild Ebel

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen.

Die hauptsächlich in Halle tätige Künstlerin Gerhild Ebel setzt sich seit Ende der 1980er Jahre vorwiegend mit experimenteller künstlerischer Literatur in den Grenzbereichen von Sprache, Bild und Wissenschaft auseinander. Ihre vornehmlich konzeptionellen Arbeiten, Installationen, Künstlerbücher, Papierschnitte, Grafiken, Prägedrucke und Objekte fanden bereits Eingang in über 50 renommierte Museen und Sammlungen in ganz Europa, Asien, Nordamerika und Südafrika. Gerhild Ebel gilt heute als eine international führende Persönlichkeit auf dem Gebiet der konzeptionellen Buchkunst. Zum Abschluss der Ausstellung im LHH gibt es eine Führung der Künstlerin durch das Haus mit anschließender Lesung.

www.literaturhaus-halle.de



Literaturhaus Halle, Bernburger Straße 8, Tel. 00491774924699

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen.

Literaturhaus Halle

00491774924699

Anfahrt:

Bernburger Straße 8
06108 Halle


Haltestelle // 443 m entfernt

Mühlweg
Mühlweg
06108 Halle
Tram: Linie 8