Jüdischer Knabe mit Schofar (Widderhorn), (Foto: © Ri Butov | pixabay.com)

Judentum – Geschichte, Glaube, Feste

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen.

Die im Juli 2021 wiedereröffnete Synagoge von Görlitz ist ein aktuelles Beispiel dafür, dass jüdische Kultur seit jeher Teil des gesellschaftlichen Lebens in Deutschland war und wieder ist. Doch neben der Freude über die neue Vielfalt jüdischen Lebens in unserer Gesellschaft steht mehr denn je die Aufgabe, die Geschichte des jüdischen Volkes zu erzählen und Wissen über den Glauben, die Feste, die Zeugnisse und Spuren jüdischen Lebens im Alltag zu vermitteln. In einem kurzweiligen, gesprächsorientierten Vormittag werden wichtige, interessante und spannende Fragen zur jüdischen Geschichte und Gegenwart thematisiert und mit Bildern, Musik und Gegenständen veranschaulicht.

https://www.eeblsa.de/veranstaltungen/details-zur-veranstaltung/?details=163



Felicitas-von-Selmenitz-Haus, Puschkinstraße 27, Tel. 01771388450

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen.
  • 6,- Euro

Eventmanager

0345-9760936
Zur Webseite

Anfahrt:

Puschkinstraße 27
06108 Halle


Haltestelle // 179 m entfernt

Willi-Lohmann-Straße
Ludwig-Wucherer-Straße
06108 Halle
Tram: Linien 12, 95