Händelfestspielorchester, (Foto: © promo)

Händels Welt: Truhenschätze

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen.

Das Händelfestspielorchester widmet sich in seiner Konzertreihe an verschiedenen Orten in Halle auch außerhalb der Händelfestspiele bedeutenden Werken des Barock verschiedener Komponisten. Hierfür arbeitet es mit namhaften Solisten und Dirigenten, erhält wichtige neue Impulse und erweitert seinen Erfahrungsschatz und damit auch das Repertoire des Orchesters. In dieser Spielzeit feiert das Händelfestspielorchester die Einweihung der eigens für das Orchester gebauten Truhenorgel. David Timm, Universitätsmusikdirektor in Leipzig und Organist, interpretiert neben Werken von Händel und Bach auch Kompositionen Ludwig van Beethovens zu seinem 250. Geburtstag.

#### 17. September 2020 | Konzerthalle Ulrichskirche ### TRUHENSCHÄTZE *Einweihung der neuen Klop-Truhenorgel* Werke von **GEORG FRIEDRICH HÄNDEL, JOH. SEB. BACH, LUDWIG VAN BEETHOVEN** sowie Bearbeitungen und Improvisationen von **DAVID TIMM** Vanessa Waldhart, *Sopran* | David Timm, *Orgel und Leitung*

www.buehnen-halle.de



Konzerthalle Ulrichskirche, Kleine Brauhausstraße 26, Tel. 0345/ 221 30 21 www.halle.de

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen.

Theater, Oper, Orchester GmbH

0345 5110777
Zur Webseite

Anfahrt:

Kleine Brauhausstraße 26
06108 Halle


Haltestelle // 300 m entfernt

Marktplatz
Marktplatz
06108 Halle (Saale)
Tram: Linien 1, 2, 3, 5, 6, 7, 8, 10, 11, 94, 95 Bus: Linien 91, 97