Der Vorname, (Foto: © Constantin Film Verleih GmbH)

Sommerkino: Der Vorname

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen.

Es sind immer die kleinen Dinge, die zum Anlass werden, ein gutbürgerliches Leben in seiner heilen Welt zu erschüttern. Das muss auch der Literaturprofessor Pierre erleben. Eigentlich wollte er nur ein ganz normales Abendessen mit seiner schwangeren Frau Elisabeth und seinen Freunden verbringen. Zu Gast sind Elisabeths Bruder Vincent, dessen hochschwangere Frau Anna und Claude, ein Posaunist. Um die intellektuelle Runde aufzulockern, entscheidet sich Vincent, ein extrovertierter Selbstdarsteller, den Vornamen seines ungeborenen Sohnes zu verraten. Und hier nimmt die Zerbröselung aller aufrechterhaltenen Scheinheiligkeiten ihren Lauf. Denn es entbricht eine wilde Diskussion darum, ob man sein Kind Adolf nennen darf oder nicht, und was man dem Jungen damit antut. Schnell ist jede Höfl ichkeit und jeder moralische Respekt wie weggefegt, und die intellektuelle Runde wirft sich Sachen an den Kopf, die sich über Jahre angesammelt haben. Wer „Der Gott des Gemetzels“ mochte, wird die französische Variante mit „Der Vorname“ lieben!

https://www.autokino-schokoladenfabrik.de



Halloren Schokoladenfabrik AG, Delitzscher Straße 70, Tel. 0345 56 420 www.autokino-schokoladenfabrik.de

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen.

geist + reich GmbH

0345-8627865
Zur Webseite

Anfahrt:

Delitzscher Straße 70
06112 Halle


Haltestelle // 327 m entfernt

Grenzstraße
Delitzscher Straße
06112 Halle
Tram: Linie 7