Frau Holle, (Foto: © Falk Wenzel)

Frau Holle

Die eine faul, die andere fleißig: Beide heißen Marie und wachsen als konkurrierende Stiefschwestern bei einer herrschsüchtigen Witwe auf, in deren Nachbarschaft noch ein weiterer junger Mensch sein Dasein fristet: der kleine Erich, ein Waisenkind, dem der Schnee so sehr fehlt. Gemeinsam mit der fleißigen Marie träumt der Junge mit dem Schlitten ohne Schnee von Frau Holle, die er aus einem alten Kinderbuch kennt. Sie wäre die Rettung in diesem klimakritischen Winter und könnte für eine weiße Weihnacht sorgen. Von hier an nimmt das Grimmsche Märchen »Frau Holle« seinen Lauf. Faul und Fleißig treten in den Wettstreit und egal, wie das Wetter im Hof des neuen theaters dieses Jahr auch sein mag, es wird schneien! Und sogar Hilmar, das gut gelaunte Eichhörnchen, wird vorbeischauen.

www.buehnen-halle.de



Neues Theater, Große Ulrichstraße 51, Tel. 0345 20500 www.buehnen-halle.de
Puppentheater

30.11.2022: 17.30 bis 16.40 Uhr
01.12.2022: 17.30 bis 18.30 Uhr
02.12.2022: 17.30 bis 18.30 Uhr
03.12.2022: 16.00 bis 18.30 Uhr
04.12.2022: 16.00 bis 18.30 Uhr
07.12.2022: 17.30 bis 18.30 Uhr
09.12.2022: 17.30 bis 18.30 Uhr
10.12.2022: 17.30 bis 18.30 Uhr
11.12.2022: 17.30 bis 18.30 Uhr
14.12.2022: 10.00 bis 11.00 Uhr
14.12.2022: 17.30 bis 18.30 Uhr
15.12.2022: 17.30 bis 18.30 Uhr

Theater, Oper, Orchester GmbH

0345 5110777
Zur Webseite

Anfahrt:

Große Ulrichstraße 51
06110 Halle


Haltestelle // 46 m entfernt

Neues Theater
Große Ulrichstraße
06108 Halle
Tram: Linien 3,7,8 Bus: Linie 97