Feigenfressen, (Foto: © WUK Theater)

Feigenfressen

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen.

Der Schöpfungsmythos, der sich in unser gesellschaftliches Gedächtnis eingebrannt hat, funktioniert nicht mehr. Er muss neu erzählt werden. Er kann neu erzählt werden. Er wird hier neu erzählt. FEIGENFRESSEN reist einmal zum Ursprung der Welt, zur Urmutter, um genau diesen Versuch zustarten. Allerdings hat sie schon einen Besucher, den sie nicht mehr los wird. Der Uranfängliche will unbedingt mitmischen im ganzen Chaos und seine eigene Geschichte erzählen. Doch ob die nun so viel spannender ist? Dabei geraten Adam und Eva als Versuchskaninchen zwischen die beiden sich duellierenden Gött*innen. Wie das ausgeht und warum die Idee mit dem Apfel gar nicht so schlecht ist, das wird neu erzählt

www.wuk-theater.de



WUK Theaterquartier, Holzplatz 7a, Tel. 0345-6810556 www.wuk-theater.de

Eventmanager

0345-9760936
Zur Webseite

Anfahrt:

Holzplatz 7a
06110 Halle


Haltestelle // 497 m entfernt

Saline
Mansfelder Straße
06108 Halle
Tram: Linien 2, 4, 5, 9, 10, 11, 94 Bus: Linien 91, 97