Meine Kältekammer

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen.

Im April zeigt das Puppentheater Halle an jedem Wochenende zwei Inszenierungen als Streamingangebot. Von Donnerstag bis Sonntag um 0 Uhr können die Zuschauer jeweils eine Inszenierung aus dem Abendspielplan für Erwachsene, ab 20 Uhr und eine Inszenierung aus dem Familienprogramm, ab 16 Uhr, erleben. Aus der reichen Historie des 67-jährigen Puppentheaters Halle wurden preisgekrönte Höhepunkte ausgewählt, Produktionen, die um die halbe Welt gefahren sind und den Namen unserer Stadt in alle vier Himmelsrichtungen trugen. Freuen Sie sich auf ein Wiedersehen – oder entdecken Sie Unbekanntes!

Die Angestellten eines Supermarkts erinnern sich an Ereignisse, die sie noch immer beschäftigen, obwohl sie zehn Jahre zurückliegen. Zu dieser Zeit wurde ihr Chef, Mr. Blocq, schwer krank und vererbte ihnen seine Geschäfte, weil er seine Kinder und auch sonst kaum einen Menschen leiden mochte. Dann gab es da noch eine junge Frau, Estelle, das "Mädchen für alles" im Laden, die von einem Theaterstück für Blocq träumte, das ihn vielleicht retten könnte. Und es gab einen seltsamen Mann, der angeblich in einer Kläranlage arbeitete und die Tatsachen durchschaute wie klares Wasser... - Ein Märchen für Erwachsene, das aus der Realität besteht!

Der Autor und Regisseur Joël Pommerat gehört zu den gefragtesten Theatermachern Frankreichs. Gefördert von der Kulturstiftung des Bundes erarbeiten seine Compagnie Louis Brouillard und Christoph Werners Puppentheater Halle eine französische Uraufführung im Schauspiel und eine deutschsprachige Erstaufführung im Puppenspiel. Beide Inszenierungen werden in Paris und in Halle aufgeführt!

https://buehnen-halle.de/puppentheaterhalledigital



Puppentheater, Universitätsplatz 2, Tel. 0345/ 511 07 77 www.buehnen-halle.de

bis

jeweils

Theater, Oper, Orchester GmbH

0345 5110777
Zur Webseite

Anfahrt:

Universitätsplatz 2
06108 Halle


Haltestelle // 86 m entfernt

Neues Theater
Große Ulrichstraße
06108 Halle
Tram: Linien 3,7,8 Bus: Linie 97