Die Buddenbrocks, (Foto: © Gert Kiermeyer)

Die Buddenbrocks

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen.

In den drei Geschwistern Thomas, Christian und Tony Buddenbrook manifestieren sich drei miteinander kämpfende Lebenshaltungen, drei Versuche, mit dem ererbten Vermächtnis und einer sich verändernden Welt umzugehen. Sie nehmen den Kampf auf und scheitern alle drei an der Realität, ihren Ansprüchen, an sich selbst. Thomas versucht, der Verantwortung gerecht zu werden, den Platz seines Vaters einzunehmen, und muss erkennen, dass er doch schon ein anderer ist als sein Vater. Christian, den Verweigerer, der versucht, der Familie und den Traditionen zu entkommen, verlässt schnell der Mut. Er schafft es nicht, sein Leben wirklich zu gestalten. Und auch Tony, die anfangs unbekümmert Lebenslustige, scheitert nach zwei unglücklichen Ehen an ihren eigenen Ansprüchen und flüchtet sich in vornehme Attitüde. In geradezu erschreckender Klarheit werden die Fragen unserer heutigen Existenz gestellt. Was sind unsere Vorstellungen vom Leben? Haben wir ein Erbe zu bewahren? Wie gehen wir damit um? Haben wir Angst, alles zu verlieren, was die Generationen vor uns erkämpft haben? Fühlen wir uns der globalisierten Welt noch gewachsen? Haben wir überhaupt eine Chance, unser Leben selbst zu gestalten, oder sind wir nur „Glieder in einer Kette“, und dazu da, den Gesetzmäßigkeiten des Schicksals wissend zu folgen?

Im März zeigt das Puppentheater Halle an jedem Wochenende zwei Inszenierungen als Streamingangebot. Von Donnerstag bis Sonntag um 0 Uhr können die Zuschauer jeweils eine Inszenierung aus dem Abendspielplan für Erwachsene, ab 20 Uhr und eine Inszenierung aus dem Familienprogramm, ab 16 Uhr, erleben. Aus der reichen Historie des 67-jährigen Puppentheaters Halle wurden preisgekrönte Höhepunkte ausgewählt, Produktionen, die um die halbe Welt gefahren sind und den Namen unserer Stadt in alle vier Himmelsrichtungen trugen. Freuen Sie sich auf ein Wiedersehen – oder entdecken Sie Unbekanntes!

https://buehnen-halle.de/puppentheaterhalledigital



Puppentheater, Universitätsplatz 2, Tel. 0345/ 511 07 77 www.buehnen-halle.de

bis

jeweils

Theater, Oper, Orchester GmbH

0345 5110777
Zur Webseite

Anfahrt:

Universitätsplatz 2
06108 Halle


Haltestelle // 86 m entfernt

Neues Theater
Große Ulrichstraße
06108 Halle
Tram: Linien 3,7,8 Bus: Linie 97