Bioökonomie findet statt, (Foto: © science2public – Gesellschaft für Wissenschaftskommunikation e.V. )

Bioökonomie findet Stadt

Wie können wir nachhaltiger leben? Und was haben Algen, Pilze, Gras und alternative Baustoffe damit zu tun? Das können Besucher*innen ab sofort bei der vierzig Meter langen Open-Air-Bauzaun-Ausstellung „Bioökonomie findet Stadt“ in der Bornknechtstraße/Ecke Hallorenring erfahren. Die Ausstellung der Vereine science2public – Gesellschaft für Wissenschaftskommunikation e.V. und proWissen Potsdam e.V. gehört zu den sechzehn neuen Förderprojekten im Wissenschaftsjahr 2020|21 – Bioökonomie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und findet bundesweit in acht weiteren Städten statt.

Die Vereine science2public – Gesellschaft für Wissenschaftskommunikation e.V. und proWissen Potsdam e.V. präsentieren bei der Ausstellung gemeinsam die Themen Bioökonomie und Innovationsforschung an Bauzäunen in insgesamt neun deutschen Städten. Unter dem Titel „Bioökonomie findet Stadt“ können sich Vorbeigehende in Halle (Saale), Potsdam, Bochum, Bielefeld, Bremen, Karlsruhe, Oldenburg, Regensburg und Siegen über aktuelle urbane Projekte informieren. In Halle (Saale) wird die Open-Air-Ausstellung in der Bornknechtstraße/Ecke Hallorenring bis Ende Dezember 2021 auch noch an weiteren Standorten innerhalb der Stadt zu sehen sein. „Wie gelingt uns der Green Deal – gemeinsam?“, fragt Ilka Bickmann, Vorstandsvorsitzende des gemeinnützigen Vereins für Wissenschaftskommunikation science2public und Co-Initiatorin der bundesweiten Bauzaunausstellung im Wissenschaftsjahr. „2030 wollen wir 55%, 2050 100% Klimaneutralität. Dazu brauchen wir insbesondere eine Gebäudewende, auch in Städten wie Halle an der Saale: Denn der aktuelle Gebäudebestand in Deutschland ist für 25 Prozent des CO2-Ausstoßes verantwortlich. Besser Bioökonomisch Bauen ist daher das Motto, unter dem wir unseren Bauzaun für Halle an der Saale ambitioniert gestellt haben.“

https://wissenschaft-in-der-stadt.de/biooekonomie



Hallmarkt, Hallmarkt, Tel. Bornknechtstraße/Ecke Hallorenring

07.12.2021 bis 31.12.2021

jeweils
Di. : 10.00 bis 21.00 Uhr
Mi. : 10.00 bis 21.00 Uhr
Do. : 10.00 bis 21.00 Uhr
Fr. : 10.00 bis 21.00 Uhr
Sa. : 10.00 bis 21.00 Uhr
So. : 10.00 bis 21.00 Uhr
Mo. : 10.00 bis 21.00 Uhr

Stadtwerke Halle GmbH

581 10 18
Zur Webseite

Anfahrt:

Hallmarkt
06108 Halle


Haltestelle // 32 m entfernt

Hallmarkt
Talamtstraße
06108 Halle
Tram: Linien 2, 10, 11, 94 Bus: Linien 91, 97