Freiluftausstellung in den Franckeschen Stiftungen, (Foto: © GM, Franckesche Stiftungen)

Mit Tatkraft und Gottvertrauen

Wir freuen uns! Seit Mai können wir in unseren Ausstellungen wieder Besucherinnen und Besucher willkommen heißen. Als besonderes Willkommen verzichten wir bis zum 6. Juli 2020 auf den Eintritt. Die Freiluftausstellung »Mit Tatkraft und Gottvertrauen. Vom Wandel der Franckeschen Stiftungen seit 1990«, die noch bis 13. September mit großformatigen Transparenten und ganz persönlichen Geschichten die Zeit vor der Restaurierung lebendig werden lässt, wird ab 23. Juni mit Motiven ins Waisenhaus erweitert, darunter der ehemalige Bet- und Singesaal, der zu DDR-Zeiten als Turnhalle genutzt wurde. Daneben lockt auch eine neue Kabinettausstellung über »Naturgewalten in alten Bibeln« in die Stiftungen: Überschwemmungen, Erdbeben, Feuersbrünste, Heuschreckenschwärme – die Bibel ist voller Geschichten von Naturkatastrophen, die als Strafe und Gericht Gottes aufgefasst wurden. Ausgehend von Bibelzitaten werden in der Ausstellung Darstellungen aus fünf Jahrhunderten gezeigt, die kulturgeschichtlich interpretiert auf zeitgenössische Ereignisse Bezug nehmen. Dabei kommen auch aktuelle Plagen wie die Heuschreckenplage in Afrika oder Corona zur Sprache.

www.francke-halle.de



Franckesche Stiftungen, Franckeplatz 1, Tel. 0345 212 74 50 www.francke-halle.de
Gelände der Franckeschen Stiftungen

14.07.2020 bis 13.09.2020

jeweils
Di. : 08.00 bis 20.00 Uhr
Mi. : 08.00 bis 20.00 Uhr
Do. : 08.00 bis 20.00 Uhr
Fr. : 08.00 bis 20.00 Uhr
Sa. : 08.00 bis 20.00 Uhr
So. : 08.00 bis 20.00 Uhr
Mo. : 08.00 bis 20.00 Uhr

Franckesche Stiftungen

0345 - 2127-404
Zur Webseite

Anfahrt:

Franckeplatz 1
06110 Halle


Haltestelle // 139 m entfernt

Franckeplatz
Rannische Straße
06108 Halle
Tram: Linien 1, 3, 4, 6, 7, 8, 9, 11, 95 Bus: Linien 91, 97