Stuhlreihen im Theater
Stuhlreihen im Theater, (Foto: © Holgers Fotografie)

Das Mass der Dinge

Adam jobbt als Aufseher in einem Museum, wo er die Kunststudentin Evelyn daran hindern will, dem nachträglich angegipsten Feigenblatt einer nackten Männerstatue einen Penis aufzusprühen. Für Evelyn eine Protestaktion gegen Zensur, für Adam ein glatter Regelverstoß. Aus den gegensätzlichen Charakteren wird dennoch ein Liebespaar. Selbstbewusst verwandelt Evelyn den schüchternen Adam nach und nach in einen attraktiven jungen Mann. Ein neuer Haarschnitt, neue Kleidung und Kontaktlinsen sind dabei nur der Anfang. Adams Wandlung fällt auch seinen Freunden auf, doch ahnt niemand, wie weit Evelyns Beeinflussung gehen wird. Die abgründige Satire des nordamerikanischen Dramatikers Neil LaBute ist eine verdrehte Liebesgeschichte über die Fixierung auf den äußerlichen Schein, Manipulation und zeigt auf, zu welchen Grenzüberschreitungen Menschen bereit sind, um ihre Visionen zu realisieren.

www.theater-naumburg.de



Theater Naumburg, Am Salztor 1 , Tel. 03445/ 273479 , www.theater-naumburg.de
Theatersaal

22.02.2020: 17.00 bis 19.00 Uhr
06.03.2020: 19.30 bis 21.00 Uhr
07.03.2020: 19.30 bis 21.00 Uhr
12.03.2020: 17.00 bis 19.00 Uhr
13.03.2020: 19.30 bis 21.00 Uhr
14.03.2020: 19.30 bis 21.00 Uhr
19.03.2020: 19.30 bis 21.00 Uhr
20.03.2020: 19.30 bis 21.00 Uhr

Stadt Naumburg

03445-273480
Zur Webseite

Anfahrt:

Am Salztor 1
06618 Naumburg


Haltestelle // 1.46 km entfernt

Naumburg Saale (Hbf)
Bahnhofsstraße 46
06618 Naumburg (Saale)
Deutsche Bahn