Buch einer Lesung eines Vortragenden
Buch einer Lesung eines Vortragenden, (Foto: © Xenia B., Pixelio)

Vortrag von Darsha Hewitt: Experimenting with Obsolescence

Anthropozentrische Werte in der kapitalistischen Kultur sind das Thema des Vortrags von Künstlerin Darsha Hewitt. In dem auf Englisch gehaltenen Vortrag untersucht sie kritisch die Materialität von Maschinen sowie Prozesse und Praktiken von Technologie, die die Konsumgesellschaft wegwirft. Darsha Hewitt stellt einen Bottom-up-Ansatz für die Kunstproduktion mit Elektronikschrott vor.

Hewitts künstlerisches Spektrum erstreckt sich über elektromechanische Klanginstallationen, Performances mit handgemachter Elektronik, Video, Zeichnung, Fotografie und materialbasierte Experimente mit veralteter Technologie. Ihre Atelierpraxis und Unterrichtsmethoden verfolgen einen abenteuerlichen, medienarchäologischen Ansatz.

Die Wintersession 2020 wird von Burg gestaltet! Qualitätspakt Lehre organisiert und beinhaltet Workshops und Vorträge für Burg-Studierende während der vorlesungsfreien Zeit. Die Vorträge sind für alle Interessierten offen.

www.burg-halle.de/



Campus Design, Neuwerk 7, Tel. Raum 102, Villa

28.02.2020: 18.00 bis 20.00 Uhr
  • Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

0345/ 775 15 26
Zur Webseite

Anfahrt:

Neuwerk 7
06108 Halle


Haltestelle // 611 m entfernt

Mühlweg
Mühlweg
06108 Halle
Tram: Linie 8