Altes Mikrofon auf der Bühne
Altes Mikrofon auf der Bühne, (Foto: © Fotolia, Sergey Nivens)

Antilopen Gang

Jeder kennt diese Filmszene, in der irgendein Einsatzleiter hektisch „Abbruch Abbruch“ in sein Funkgerät ruft. „Abbruch Abbruch“ ist das Gegenteil von „Zugriff“, ist sofortiger Rückzug, Panikreaktion und somit die einzige vernünftige Antwort auf den Wahnsinn, der uns umgibt.

„Abbruch Abbruch“ ist auch der vieldeutige Titel des dritten Albums der Antilopen Gang, mit dem Danger Dan, Koljah und Panik Panzer ein beeindruckendes Manifest der Rückkehr zur Realität im HipHop gelungen ist. Seit der Veröffentlichung ihres Debüts „Aversion“ im Jahr 2014 hat sich die Antilopen Gang Schritt für Schritt ein eigenes Freigehege erschaffen und sich dort jeden Wunsch erfüllt, der auf ihrer Bucketlist stand: Von der eigenen Kunst leben zu können, möglichst viele Konzerte auf riesigen Bühnen zu spielen, durch Shitstorms zu waten, Punk komplett neu zu erfinden und danach wieder zu beerdigen, sich ausgiebig zu streiten. Und nach dem Erreichen der Spitze der deutschen Charts 2017 mit dem Album „Anarchie und Alltag“ konnte auch der profane Traum vom Nummer-Eins-Album erfolgreich abgehakt werden.

www.werk-2.de



Werk 2, Kochstraße 132, Tel. 0341 3080140, www.werk-2.de

14.02.2020: 20.00 bis 22.00 Uhr

Werk 2 - Kulturfabrik Leipzig e. V.

0341 3080140
Zur Webseite

Anfahrt:

Kochstraße 132
04277 Leipzig


Haltestelle // 176 m entfernt

Connewitz, Kreuz
Karl-Liebknechtstraße
04277 Leipzig
Linien 9, 10, 11, 16