Crescendo
Crescendo, (Foto: © Camino Filmverleih)

Crescendo

Ein Gipfel mit Friedensverhandlungen zwischen Israel und Palästina soll in Südtirol stattfinden. Ein Jugendorchester bestehend sowohl aus israelischen als auch palästinensischen Jugendlichen soll dort auftreten. Das gemeinsame Musizieren soll ein Symbol des Friedens darstellen. Das Konzert wird vom weltbekannten Dirigent Eduard Sporck vorbereitet. Das friedliche Miteinander, das auf politischer und religiöser Ebene erst noch erreicht werden muss, funktioniert auf musikalischer Ebene bereits ausgezeichnet. Die Jugendlichen sind überzeugt, dass die Musik einen großen Anteil am Frieden trägt. Trotzdem ahnt ihr Dirigent früh, dass das Unterfangen kein leichtes werden könnte. Auch für Sporck wird das Konzert ein schwerer Gang, da er als Sohn zweier NS-Ärzte bereits sein ganzes Leben mit den früheren Taten konfrontiert wird. Die Stiftungsleiterin Klara De Fries schafft es dennoch, ihn für das Projekt zu gewinnen. Er reist zum Vorspiel nach Tel Aviv, wo er die ersten Musiker kennenlernen soll...

www.luchskino.de



Luchs Kino, Seebener Straße 172, Tel. 0345 5238631, www.luchskino.de

19.01.2020 bis 22.01.2020

jeweils
So.: 17.30 bis 19.30 Uhr
Mo.: 18.00 bis 20.00 Uhr
Mi.: 18.00 bis 20.00 Uhr

Luchskino

0345 5238631
Zur Webseite

Anfahrt:

Seebener Straße 172
06114 Halle


Haltestelle // 101 m entfernt

Am Klausberg
Am Klausberg
06118 Halle
Tram: Linie 8