African Mirror
African Mirror, (Foto: © Filmstill)

Monstronale Docs - African Mirror

Der Schweizer Filmemacher und Reiseschriftsteller René Gardi (1909-2000) erklärte über Jahrzehnte hinweg den afrikanischen Kontinent und dessen Bewohner und Bewohnerinnen. In Büchern, Fernsehformaten und Filmen schwärmte er von den schönen nackten "Wilden" und der vormodernen Zeit, in der sie lebten. Die angeblich heile Welt wurde zu Gardis Paradies und Afrika zur Projektionsfläche für die Sehnsüchte der Zuhausegebliebenen. Der Film entlarvt das Bilder machen als eine Form des Kolonialismus und zeigt, wie der Blick in diesen selbstkritischen Spiegel bis heute nicht gelingt.

www.puschkino.de



Puschkino, Kardinal-Albrecht-Straße 6, Tel. 0345 204 05 68 , www.puschkino.de

19.01.2020: 20.00 bis 22.00 Uhr

Puschkino

0345-204 05 68
Zur Webseite

Anfahrt:

Kardinal-Albrecht-Straße 6
06114 Halle


Haltestelle // 123 m entfernt

Hermannstrasse
Geiststraße
06108 Halle
Tram: Linien 3, 7, 8