LEBEN IN DER DDR. Ausstellungsrundgang mit dem Fotografen Gerhard Weber, Grimma

2019 jährt sich der Fall der Berliner Mauer zum dreißigsten Mal. Aus diesem Anlass blicken wir mit einer Fotoausstellung zurück auf das Leben in der DDR. Die Aufnahmen stammen von Gerhard Weber aus Grimma (geboren 1940), der als Bildreporter der «Leipziger Volkszeitung» in der Lokalredaktion Grimma und Wurzen gearbeitet hat. Den gerahmten Fotografien haben wir Vitrinen beigestellt, die alltägliche Dinge aus der DDR enthalten. Manchmal stehen sie in direktem Bezug zu Gerhard Webers Bildern, manchmal erzählen sie auch vom Leben in Merseburg, allesamt sind es Zeugnisse eines untergegangenen Landes, an das man sich mit gemischten Gefühlen – Freude und Wehmut, aber auch Abscheu und Wut – erinnern kann. Am 1. Februar 2020 sind Sie um 14.30 Uhr herzlich eingeladen zu einem Gespräch mit Gerhard Weber und einem Rundgang durch die Ausstellung.

www.saalekreis.de



Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg, Domplatz 9, Tel.

01.02.2020: 14.30 bis 16.00 Uhr

Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg

(03461) 401318
Zur Webseite

Anfahrt:

Domplatz 9
06217 Merseburg


Haltestelle // 542 m entfernt

Merseburg Zentrum
An der Hölle 4
06217 Merseburg
5,15