Logo Hallesche Kantorei
Logo Hallesche Kantorei, (Foto: © Hallesche Kantorei e.V.)

Dettinger Te Deum

Von den fünf Te-Deum-Kompositionen Händels ist das Dettinger das wohl bekannteste und wurde für einen Dankgottesdienst anlässlich der sicheren Heimkehr von König Georg II aus der Schlacht bei Dettingen komponiert. Es steht im Mittelpunkt des Konzertes, wird aber von drei nicht minder beeindruckenden Werken umrahmt, von denen besonders Vivaldis Gloria aus RV255 eine dem Händelschen Jubelgesang vergleichbare Anmutung hervorruft.

Antonio Vivaldi Introduzione e Gloria RV 588 Concerto in A Minor Op. 3 No. 8 RV 522

Georg Friedrich Händel Sinfonia, Arie "Der Herr ist mein Licht" aus HWV 255 Dettinger Te Deum HWV 283

Christina Mattaj, Alt Sebastian Byzdra, Tenor Michael Zehe, Bass Jürgen Pfüller, Orgel und Cembalo CONCENTUS MUSICUS HALLE HALLESCHE KANTOREI Leitung Maik Gruchenberg

http://www.hallesche-kantorei.de/next.htm



Propsteikirche St. Franziskus und St. Elisabeth, Maurerstraße 13, Tel. 0345 - 23102 -21 , www.mauritius-elisabeth.de/

27.10.2019: 17.00 bis 18.30 Uhr
  • 15,- Mittelschiff, 12,- Seitenschiffe

Hallesche Kantorei e.V. , M. Heckel (Vorsitzender)

0345 5510250
Zur Webseite

Anfahrt:

Maurerstraße 13
06110 Halle


Haltestelle // 248 m entfernt

Franckeplatz
Rannische Straße
06108 Halle
Tram: Linien 1, 3, 4, 6, 7, 8, 9, 11, 95 Bus: Linien 91, 97