Staatskapelle
Staatskapelle, (Foto: © Gert Kiermeyer)

6. Sinfoniekonzert am Sonntag - Schönes Värmland

Als „gigantische Naturattraktion“ wird die westschwedische Provinz Värmland vom dortigen Tourismusverband angepriesen – und das mit gutem Recht, denn endlose Wälder und rund 10.000 Seen verleihen diesem Landstrich märchenhafte Schönheit. Diese wird seit Beginn des 19. Jahrhunderts in dem auf einer traditionellen Volksweise basierenden Lied Ack Värmeland, du sköna besungen, dessen hymnisch aufsteigende Melodie nicht nur der Schwede Kurt Atterberg in seiner spätromantischen Värmland-Rhapsodie verarbeitete. Wer genau hinhört, wird das Lied in Max Bruchs Doppelkonzert für Klarinette, Viola und Orchester (5. Sinfoniekonzert) entdecken und sogar das Thema von Bedřich Smetanas Moldau wurde, so nimmt die Forschung heute an, durch das schwedische Lied angeregt.

Hat Heimat denn überhaupt einen spezifischen Klang? Diese Frage stellten sich auch die befreundeten Komponisten Wilhelm Stenhammar und Jean Sibelius. Der Schwede Stenhammar war zunächst besonders von der deutschen Romantik Anton Bruckners und Richard Wagners fasziniert, doch durch den Einfluss seines finnischen Kollegen Sibelius begann er bald, nach einem eigenen, „nordischen Ton“ zu suchen. Die Komposition seines 2. Klavierkonzerts fällt genau in diese Zeit der Umorientierung. Wie kaum ein anderer hat sich der schwedische Pianist Martin Sturfält auf die Musik Skandinaviens spezialisiert. Ihm und der jungen finnischen, für ihre ansteckende Begeisterung berühmte Dirigentin Eva Ollikainen ist es zu verdanken, dass dieses selten gespielte, aber überaus entdeckenswerte Stück der Spätromantik in Halle zu erleben ist. Ergänzt wird das Programm durch die grandiose 5. Sinfonie Jean Sibelius‘ mit ihrem triumphalen Schlusshymnus – Gänsehaut garantiert!

www.buehnen-halle.de



Georg-Friedrich-Händel Halle, Salzgrafenplatz 1 , Tel. 0345 / 472 24 7 , www.haendel-halle.de

26.04.2020: 11.00 bis 13.00 Uhr
27.04.2020: 19.30 bis 21.30 Uhr

Theater, Oper, Orchester GmbH

0345 5110777
Zur Webseite

Anfahrt:

Salzgrafenplatz 1
06108 Halle


Haltestelle // 166 m entfernt

Hallmarkt
Talamtstraße
06108 Halle
Tram: Linien 2, 10, 11, 94 Bus: Linien 91, 97