Vorhang im Theater
Vorhang im Theater, (Foto: © Ulmar93, Pixabay)

Musical: Und weil sie nicht gestorben sind.

Ein Wiedersehen mit den bekanntesten Grimmschen Märchenfiguren. Es gibt Gute wie Böse – oder sind diese Stempel etwa gar zu Unrecht vergeben worden? Das soll bei einem Kongress erörtert werden. Offenbar sind die armen Bösen der Märchen gescheiterte Existenzen, von der Welt unbeachtet und verachtet. Der Urböse des Märchens, der Wolf, beruft zum Kongress ein, um endlich einmal dem Schicksal der Bösen im Märchen gerecht zu werden. Und so reisen alle Bösen an, um die Position der nicht Schönen, der nicht Liebsten und nicht Jüngsten zu vertreten und ins rechte Licht zu rücken. Letztendlich fordern sie Gerechtigkeit durch ein komplettes Umschreiben der Märchen. Wird sich diese Forderung durchsetzen lassen? Und was sagen die Kinder, wenn ihre Märchen plötzlich „glattgebügelt“ sind und nicht mehr gefressen, gemordet und vergiftet wird?

www.freiespielstättenhalle.de



Freie Spielstätte, Waisenhausring 2, Tel. 0345 5113-450, www.freiespielstaette.de

22.06.2019: 19.00 bis 21.00 Uhr
23.06.2019: 16.00 bis 18.00 Uhr

Kaltstart e.V.

0345 - 2022134

Anfahrt:

Waisenhausring 2
06108 Halle


Haltestelle // 90 m entfernt

Franckeplatz
Rannische Straße
06108 Halle
Tram: Linien 1, 3, 4, 6, 7, 8, 9, 11, 95 Bus: Linien 91, 97