56. Bundeswettbewerb - Jugend musiziert

"Jugend musiziert", ein Projekt des Deutschen Musikrates und Deutschlands renommiertester Musikwettbewerb, ist zu Gast in Halle: Zwischen 6. und 14. Juni 2019 werden mehr als 2.000 Nachwuchsmusikerinnen und -musiker zum 56. Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" erwartet. Die Händel-Stadt Halle, das Land Sachsen Anhalt und das Bundesjugendministerium laden herzlich ein. Rund 30 Institutionen in Halle öffnen ihre Türen für die mehr als 1.400 Wertungsspiele.

Das Begrüßungskonzert im Steintor-Varieté und weitere vier attraktive Konzerte in der Georg-Friedich-Händel-Halle umrahmen die Wettbewerbstage.

Die Wettbewerbskategorien wechseln jährlich. Zu hören sind die Teilnehmer 2019 in den Solo-Kategorien: Streichinstrumente, Akkordeon, Percussion, Mallets, Gesang (Pop) und den Ensemble-Kategorien „Duo: Klavier und ein Blasinstrument“, Klavier-Kammermusik, Vokal-Ensemble, Zupf-Ensemble, Harfen-Ensemble, Alte Musik und Besondere Instrumente.

Wer beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" 2019 einen Bundespreis erspielt, gehört zu denjenigen, die womöglich eine Einladung erhalten, Ausschnitte aus dem Wettbewerbsprogramm noch einmal in einem der Preisträgerkonzerte vorzustellen. Eine einmalige Chance und eine besondere Situation: Wann hat man schon die Gelegenheit, eine solch große Konzertbühne zu betreten und vor so großem Publikum zu musizieren?



Steintor-Variete, Am Steintor 10, Tel. 0345/ 209 34 10 , www.steintor-variete.de

08.06.2019: 18.00 Uhr
  • Eintritt frei

über event-net gmbh

0345/ 209 34 10
Zur Webseite

Anfahrt:

Am Steintor 10
06112 Halle


Haltestelle // 51 m entfernt

Am Steintor
Am Steintor
06108 Halle
Tram: Linien 1, 2, 5, 6, 10, 12, 94, 95 Bus: Linien 91, 97