Wackersdorf
Wackersdorf, (Foto: © if... Productions, Erik Mosoni)

KinderwagenKino: Wackersdorf

Oberpfalz, 1980er Jahre: Die Arbeitslosenzahlen steigen und der Landrat Hans Schuierer steht unter Druck, Perspektiven für die Bevölkerung zu schaffen. Da erscheinen ihm die Pläne der Bayerischen Staatsregierung wie ein Geschenk: In der beschaulichen Gemeinde Wackersdorf soll eine atomare Wiederaufbereitungsanlage gebaut werden, die wirtschaftlichen Aufschwung für die ganze Region verspricht.  Die Natur soll „weitestgehend“ verschont bleiben … Ein hoher Turm soll die „langfristige Belastung“ minimieren. Schuierer beginnt zu zweifeln. Eine Bürgerinitiative findet sich zusammen, die Proteste werden ohne rechtliche Grundlage mit aller Gewalt niedergeschlafen. Wackersdorf beginnt nachzuforschen. Der Film ist ein packendes Polit-Drama über die Hintergründe des geplanten Baus der Wiederaufbereitungsanlage in Wackersorf. Es wurde an Originalschauplätzen gedreht, damalige Aufnahmen fließen ein. Ein Hoch auf den zivilen Widerstand und eine denkende Bevölkerung!

www.puschkino.de



Puschkino, Kardinal-Albrecht-Straße 6, Tel. 0345 204 05 68 , www.puschkino.de

26.09.2018: 11.00 bis 13.00 Uhr

Puschkino

0345-204 05 68
Zur Webseite

Anfahrt:

Kardinal-Albrecht-Straße 6
06114 Halle


Haltestelle // 123 m entfernt

Hermannstrasse
Geiststraße
06108 Halle
Tram: Linien 3, 7, 8