Vorhang
Vorhang, (Foto: © Fotolia)

The Rider

Brady Blackburn st ein überaus talentierter Cowboy und Rodeo-Reiter, doch nach einem schweren Unfall, bei dem er sich am Kopf verletzt, muss er sich damit arrangieren, dass er wohl nie wieder reiten können wird. Nicht nur ist Brady damit von einem Tag auf den anderen arbeitslos. Als direkter Nachkomme der Lakota-Sioux hat er auch eine ganz besondere Verbindung zu Pferden und definiert sich selbst fast ausschließlich über seine Arbeit mit den Reittieren. In seiner Kultur ist ein Mann, der nichts reiten kann, kein echter Mann und so hat auch sein Vater für seinen beeinträchtigten Sohn nur wenig Mitleid übrig, zudem gibt es im Pine Ridge Reservat ansonsten nur wenig zu tun. Und so sehnt sich Brady weiterhin nach dem Reiten, obwohl sein Körper sich dagegen sträubt und ihm sein bester Freund Lane, der seit einem Rodeo-Unfall sogar im Rollstuhl sitzt, als mahnendes Beispiel dient…

www.luchskino.de



Luchs Kino, Seebener Straße 172, Tel. 0345 5238631, www.luchskino.de

28.06.2018: 20.15 bis 22.15 Uhr
29.06.2018: 20.00 bis 22.00 Uhr
30.06.2018: 20.00 bis 22.00 Uhr
01.07.2018: 19.00 bis 21.00 Uhr
02.07.2018: 20.15 bis 22.15 Uhr
03.07.2018: 20.15 bis 22.15 Uhr
04.07.2018: 18.15 bis 20.15 Uhr
06.07.2018: 18.00 bis 20.00 Uhr
07.07.2018: 18.15 bis 20.15 Uhr
08.07.2018: 17.00 bis 19.00 Uhr
09.07.2018: 18.00 bis 20.00 Uhr

Luchskino

0345 5238631
Zur Webseite

Anfahrt:

Seebener Straße 172
06114 Halle


Haltestelle // 101 m entfernt

Am Klausberg
Am Klausberg
06118 Halle
Tram: Linie 8