In den Gängen
In den Gängen, (Foto: © Sommerhaus Filmproduktion)

In den Gängen

Filme, die eine gewisse Ruhe ausstrahlen, lassen Platz zum Fühlen. Genauso ein Film ist „In den Gängen, eine deutsche Produktion mit gut ausgewählten Schauspielern. Christian, gespielt von Franz Rogowski, ist ein schüchterner Typ. Als er seine neue Stelle im Großmarkt antritt, lernt er schnell dazu, hält sich jedoch immer im Hintergrund. Nur durch die Regale hinweg betrachtet er Marion, gespielt von Sandra Hüller, in der Süßwarenabteilung. Wie eine kleine Familie kümmern sich die Mitarbeiter umeinander und bekommen deswegen schnell mit, dass Christian sich in Marion verguckt hat. Marion ist jedoch verheiratet und so respektiert der schüchterne Christian diese grenze. Die beiden kommen sich trotzdem immer näher, verbringen Zeit miteinander und merken so, dass doch etwas zwischen ihnen entsteht. Dann kommt Marion plötzlich nicht mehr zur Arbeit … Der Film „In den Gängen“ wurde bereits als ein von der Mitteldeutschen Medienförderung gefördertes Projekt bei der Berlinale gezeigt. Die Dreharbeiten fanden in der Lutherstadt Wittenberg, Bitterfeld, Leipzig und der Umgebung statt. Ein regionales Produkt über eine zarte Annäherung zweier rätselhafter Personen inmitten eines melancholisch-einsamen Großmarktuniversums. In jeder Szene steckt Poesie, eine Art von musikalischer Choreografie und wird somit zu einem Fest für die Sinne.

Am 26.5. mit Gästen: Regisseur Thomas Stuber & Autor Clemens Meyer

www.kino-zazie.de



Zazie Kino, Kleine Ulrichstraße 22, Tel. 0345/ 779 28 05, www.kino-zazie.de

21.06.2018: 21.00 bis 23.00 Uhr
22.06.2018: 21.00 bis 23.00 Uhr
23.06.2018: 21.00 bis 23.00 Uhr
24.06.2018: 21.00 bis 23.00 Uhr
25.06.2018: 21.00 bis 23.00 Uhr
26.06.2018: 21.00 bis 23.00 Uhr
27.06.2018: 21.00 bis 23.00 Uhr

Zazie Kino und Bar

0345/ 779 28 05
Zur Webseite

Anfahrt:

Kleine Ulrichstraße 22
06108 Halle


Haltestelle // 110 m entfernt

Moritzburgring
Geiststraße
06108 Halle
Tram: Linien 3, 7, 8