Teekanne (links) und Kaffeekanne (rechts), Silber, gedrückt, getrieben; Elfenbein
Teekanne (links) und Kaffeekanne (rechts), Silber, gedrückt, getrieben; Elfenbein , (Foto: © Carl Mads Cohr, 1950er Jahre)

Keramikmarkt im Grassi

In den Innenhöfen des Grassimuseums Leipzig findet am 10. und 11. Juni zum vierten Mal in Folge der KERAMIKMARKT LEIPZIG IM GRASSI statt. Insgesamt 55 von einer Jury ausgewählte Keramiker aus dem deutschsprachigen Raum, Italien, Frankreich und Großbritannien verkaufen aktuelle Arbeiten. Von gut gestalteter Gebrauchskeramik bis hin zu freien künstlerischen Arbeiten reicht das Angebot. Zarte Porzellantassen stehen neben kraftvollen Gefäßen aus dem Holzbrand und figürlichen Keramiken. Unterschiedliche Herstellungs- und Brenntechniken von Raku über Salz¬brand bis hin zu Porzellan prägen die Objekte.

Die drei besten Einreichungen zum Thema „aufgestischt!“ erhalten einen Preis der Galerie terra rossa e.V. in Höhe von insgesamt 1.000 Euro. Sämtliche Einreichungen sowie die Preisträgerstücke werden während des Marktes in der Pfeilerhalle des Grassimuseums vorgestellt. Der Eintritt ist frei. Für jeden Geldbeutel ist etwas dabei.

http://www.grassimuseum.de/home.html



Grassimuseum Leipzig, Johannisplatz 5–11, Tel. 0341 - 22 29 100 , www.grassimuseum.de

09.06.2018: 10.00 bis 18.00 Uhr
10.06.2018: 10.00 bis 18.00 Uhr

Grassimuseum

(0) 341. 22 29 100
Zur Webseite

Anfahrt:

Johannisplatz 5–11
04103 Leipzig


Haltestelle // 204 m entfernt

Johannisplatz/Grassimuseum
Johannisplatz 5
04103 Leipzig
Linien 4, 7, 12, 15