Wunschmaschinen
Wunschmaschinen, (Foto: © Silvio Beck)

Wunschmaschinen

Eine Spielerin und zwei Spieler bauen mit fast nichts ein Energiefeld auf, in dem sie ihre aktuelle Lebenssituation befragen. Sie entdecken sich als Performer tief verinnerlichter Marktgesetze: sei dein eigenes Unternehmen, sei kreativ, sei eine Ressource! Sie hängen in einer sozialen Situation fest, welche Konflikte des Marktes in die Innen-Perspektiven des Du-kannst-es-schaffen-wenn-Du-nur-willst outsourct. Doch ihre anarchische Wunschenergie, welche sich mit der ganzen Welt verbinden will, hier und jetzt, lässt sie heiß laufen, stocken, erinnern und nach neuen Gefügen suchen. Ob allein, zu zweit oder zu dritt, mit vollem Körpereinsatz oder aus fast bewegungsloser Stille: sie werden Revolte in sich selbst. Aggregate und Gäste laden zu einem persönlichen und zugleich diskursiven Theaterabend ein, dessen Impuls von dem französischen Philosophen Gilles Deleuze ausgeht: Wunschmaschinen.

www.theater-aggregate.de



Studio Halle, Waisenhausring 9, Tel.

24.05.2018: 20.00 bis 22.00 Uhr
25.05.2018: 20.00 bis 22.00 Uhr
26.05.2018: 20.00 bis 22.00 Uhr
27.05.2018: 20.00 bis 22.00 Uhr
30.05.2018: 20.00 bis 22.00 Uhr
31.05.2018: 20.00 bis 22.00 Uhr
01.06.2018: 20.00 bis 22.00 Uhr
02.06.2018: 20.00 bis 22.00 Uhr

Eventmanager

0345-9760936
Zur Webseite

Anfahrt:

Waisenhausring 9
06110 Halle


Haltestelle // 213 m entfernt

Franckeplatz
Rannische Straße
06108 Halle
Tram: Linien 1, 3, 4, 6, 7, 8, 9, 11, 95 Bus: Linien 91, 97