Bücher3
Bücher3, (Foto: © Congerdesign, Pixabay)

Preisverdächtig im Landgericht Halle!

Benannt nach dem Schweizer Krimiautor Friedrich Glauser, gelten die Preise des SYNDIKATs als die wohl wichtigsten Auszeichnungen für deutschsprachige Krimiliteratur. Verliehen werden die Preise in den Sparten Kurzkrimi, Debüt und in der Königsdisziplin Roman. Bei den folgenden Veranstaltungen werden die Nominierten dem Publikum vorgestellt.

Alfred Bodenheimer (Roman), Jutta Profijt (Roman), Gereon Krantz (Debut), Moderation: Thomas Hoeps

Wo: Historischer Saal 1

WANN: 20:00 Uhr

Reinhard Jahn (Kurzkrimi), Raoul Biltgen (Roman), Hannah Coler (Debüt), Moderation: Michaela Pelz

WO: Historischer Saal 2

WANN: 20:00 Uhr

Harald J. Marburger (Debüt), Ellen Dunne (Roman), Thomas Kastura (Kurzkrimi), Henry Kersting (Kurzkrimi) Moderation: Elke Pistor WO: Historischer Saal 1

WANN: 21:00 Uhr

Monika Geier (Roman), Kerstin Ehmer (Debüt), Klaus Berndl (Kurzkrimi), Cécile Ziemons (Kurzkrimi) Moderation: Brigitte Glaser

WO: Historischer Saal 2

WANN: 21:00 Uhr

halle-tourismus.de



Landgericht Halle, Hansering 13, Tel. (0345) 220-0, www.lg-hal.sachsen-anhalt.de/landgericht
Historischer Saal 1 & 2

04.05.2018: 20.00 bis 21.00 Uhr
04.05.2018: 21.00 bis 22.00 Uhr
  • Eintritt freí

Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH

0345/ 122 79 10
Zur Webseite

Anfahrt:

Hansering 13
06108 Halle


Haltestelle // 229 m entfernt

Joliot-Curie-Platz
Große Steinstraße
06108 Halle
Tram: Linien 1, 2, 5, 6, 10, 94, 95 Bus: Linie 97