Stimmung beim Konzert im Haus Auensee
Stimmung beim Konzert im Haus Auensee, (Foto: © Mawi Concert)

Bushido

Mit seinem nunmehr zehnten Soloalbum „Jenseits von Gut und Böse“ befindet sich Bushido bereits im zehnten Jahr seiner musikalischen Karriere seit dem Album „King of Kingz“. Ein Jahrzehnt wandelt er somit auf dem Weg des Kriegers und ist seinem Künstlernamen ebenso treu geblieben. Er zählt nicht nur längst zu den ganz großen deutschen Stars, mit seinem neuen Album stellt er umso deutlicher sein musikalisches Talent unter Beweis. „Bei diesem Album kann ich wirklich sagen, dass ich niemals zu vor so wenig Maske getragen und nicht versucht habe, krampfhaft irgendetwas herzustellen, sondern mich wirklich hingesetzt und versucht habe, bei den Hörern mit meiner Musik ein gutes Gefühl zu erzeugen. Ich bin mir einfach darüber im Klaren, dass wenn man etwas Positives haben möchte, man auch etwas Positives geben muss. Und ich schaffe es einfach immer mehr, mit mir zufrieden zu sein und dieses Gefühl auch in meinen Songs rüberzubringen.“ Das Ergebnis ist Bushidos wohl bestes Album in seiner Karriere. Natürlich ist es schwer, sein heutiges Schaffen mit frühen Alben wie „Vom Bordstein bis zur Skyline“ zu vergleichen, da sie unterschiedlicher nicht sein könnten.

www.haus-auensee-leipzig.de



Haus Auensee, Gustav-Esche-Straße 4, Tel.

12.05.2018: 20.00 bis 22.00 Uhr

MAWI Concert GmbH

0341-48 400 0
Zur Webseite

Anfahrt:

Gustav-Esche-Straße 4
04159 Leipzig


Haltestelle // 769 m entfernt

Wahren
Georg-Schumann-Straße
014159 Leipzig
Linie 10 und 11